Region - Argenbühl - Auf einer abschüssigen Straße im Bereich Tobelmühle hat am Dienstagnachmittag die Fahrerin eines Zustellerfahrzeugs beim Aussteigen aus diesem vergessen, die Handbremse zu ziehen und den Transporter so gegen das Wegrollen zu sichern.

Der VW machte sich daraufhin selbständig und rollte etwa 30 Meter rückwärts in einen Straßengraben, wo er zum Stehen kam. Bei dem Versuch, ihr rollendes Fahrzeug aufzuhalten, verletzte sich die VW-Fahrerin am Bein. Sie musste durch einen Rettungsdienst zur weiteren ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden.

An dem Transporter entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

Um ein weiteres Wegrollen und ein Umkippen des VW zu verhindern, sicherte die ebenfalls verständigte Feuerwehr das Fahrzeug an der Unfallstelle bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes.

 

Polizeipräsidium Ravensburg

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­