Ravensburg (frak) – Das Westallgäu-Klinikum kann zum Mittag des 23. Dezember wieder in den Normalbetrieb zurückkehren. Eine erneute Reihentestung hat ergeben, dass keine weiteren Mitarbeiter oder Patienten von einer Corona-Infektion betroffen sind. Die Notaufnahme der OSK Wangen ist bereits wieder geöffnet und die Klinik kann auch wieder von den Rettungsdiensten angefahren werden.

Landkreis Ravensburg - Seit der gestrigen Meldung sind 113 Neuerkrankungen und 14 Gesundmeldungen zu verzeichnen.

Immer mehr Menschen leiden unter Schwerhörigkeit oder einem Tinnitus. Einige Mediziner gehen sogar davon aus, dass sich diese Krankheiten zu echten Volkskrankheiten entwickeln könnten. Grund hierfür ist, dass unser Lebensraum mittlerweile stark von Lärm und Hektik geprägt ist.

Stuttgart - Bahnreisen im Nah- und Fernverkehr sowie Flugreisen in Baden-Württemberg sind während der erweiterten Ausgangsbeschränkung zwischen 20 und 5 Uhr nur mit einem triftigen Grund möglich. Das heißt, wer nicht unbedingt reisen muss, muss zu Hause bleiben. Ausnahmen gibt es nur in wenigen Fällen, zum Beispiel bei Verspätungen und nicht möglicher Umbuchung.

Kreis Ravensburg - Die Nachverfolgung der Kontakte von mit Corona infizierten Personen ist ein zentraler Baustein der Bekämpfung dieser Seuche. Doch auch im Landkreis Ravensburg wird dies immer schwieriger, obwohl der letzte Woche verhängte Lockdown genau dies eigentlich verhindern sollte. Daher rufen Landrat Harald Sievers und die Bürgermeister im Landkreis zu solidarischem Verhalten auf.

Landkreis Ravensburg - Seit der gestrigen Meldung sind 55 Neuerkrankungen und 121 Gesundmeldungen zu verzeichnen. Die meisten Neuinfektionen wurden in Ravensburg (14), Weingarten (6) und Bad Waldsee sowie Leutkirch (je 5) gemeldet. Die Gesamtzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Corona steigt um 3 auf 35 im Kreis Ravensburg.

Landkreis Ravensburg (ots) - Bad Waldsee - Unfall in der Bleichestraße | Leutkirch - Drogenfund nach Durchsuchung | Leutkirch - Pkw-Lenkerin unter Betäubungsmitteleinfluss | Ravensburg - Schrebergartenanlagen verwüstet | Ravensburg - In Asylunterkunft randaliert | Wangen im Allgäu - Rauchentwicklung auf dem Dach einer Scheune

Ravensburg - Die Fahrpreise im bodo werden mit Wirkung ab 1. Januar 2021 um durchschnittlich 2,9 % angehoben. Diese Maßnahme ist notwendig, um die gestiegenen Kosten bei der Erbringung der Verkehrsleistungen zu decken. Völlig ungewiss ist allerdings, ob diese Erhöhung auch der schwierigen Einnahmesituation im kommenden Jahr gerecht werden kann. Diese hängt davon ab, ob es weiterhin staatliche Rettungsschirme gibt, damit das volle Bedienungsangebot von Bus und Bahn gefahren werden kann. Eine Prognose ist nahezu unmöglich.

Landkreis Ravensburg - Seit der letzten Meldung sind 191 Neuerkrankungen und 26 Gesundmeldungen zu verzeichnen. Ravensburg mit 41 Neumeldungen und Bad Waldsee mit 21 Neumeldungen verzeichnen die höchsten Infektionszahlen. 

Ravensburg - 65 Jubilare der Kreissparkasse in Ravensburg wurden geehrt. 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind seit 40 Jahren bei der Kreissparkasse beschäftigt. 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bringen es auf jeweils 30 Jahre und 11 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind 25 Jahre im Unternehmen.

Weingarten (Leserbrief) - Sie vermissen gerade Weihnachts-Feeling im Corona-Lockdown? Kein Problem, werden Sie einfach schwanger, gebären oder stillen Sie.

­