Wangen - Knapp 3 Promille hatte ein Radfahrer intus, den eine Polizeistreife am Sonntagnachmittag am Bahnhof in Ratzenried anhielt.

Der 23-Jährige war auf dem Radweg unterwegs und kam aufgrund seines volltrunkenen Zustandes auf den Grünstreifen und nahezu auf die angrenzende Straße. Als der 23-Jährige eine zufällig vorbeifahrende Polizeistreife erblickte, versuchte er, sich hinter einem Landgasthaus zu verstecken.

Die Beamten stellten den 23-Jährigen nach kurzer Suche. Nach einem Atemalkoholtest musste er mit den Polizisten ins Krankenhaus, um eine Blutprobe abzugeben. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit zu, sollte die Untersuchung der Blutprobe den sehr hohen Atemalkoholgehalt bestätigen.

 

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Ravensburg

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­