Ravensburg - Der Aufsichtsrat der Oberschwabenklinik gGmbH hat Prof. Dr. med. Oliver Adolph als weiteren Geschäftsführer neben dem bisherigen Geschäftsführer Dr. Sebastian Wolf berufen. Prof. Adolph, derzeit Leiter der Stabsstelle OP-Management am Universitätsklinikum Ulm, wechselt zum 1. Juli 2020 zu dem Klinikunternehmen im Landkreis Ravensburg.

Ravensburg – Ein Wort und zwei Plätze unterscheidet die beiden Kundgebungen am Samstagnachmittag in Ravensburg. Während „Nicht mit uns“ zum ersten Mal am Rivoliplatz in der Oberstadt vor 50 Teilnehmern sprachen, waren es neben der Oberschwabenhalle rund 500 Teilnehmer der „Nicht mit uns“ Bewegung, die bereits zum dritten Mal am Samstag in Ravensburg auftrat.

Landkreis Ravensburg (ots) - Buschbrand | Körperverletzung

Baden-Württemberg - Nach dem Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel liegt die Verantwortung über die Öffnung von Gastronomie, Hotellerie und für den Tourismus bei den Bundesländern. Die Landesregierung hat jetzt einen Fahrplan zur schrittweisen Öffnung von Gastronomie und Beherbergungsgewerbe vorgestellt.

Meckenbeuren / Bodenseekreis (ots) - Mit schweren Kopfverletzungen ist eine 57-jährige Frau am Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr von Angehörigen in ihrer Wohnung aufgefunden worden. Neben der schwer Verletzten traf der verständigte Rettungsdienst auch auf den 63-jährigen Ehemann, der offensichtlich versucht hatte, sich das Leben zu nehmen.

Kreis Ravensburg - Über rund 198.000 EUR konnten sich auch im Württembergischen Allgäu 16 Kleinprojekte über eine Förderzusage freuen. Der LEADER-Steuerungskreis der Regionalentwicklung Württembergisches Allgäu e.V. (ReWA) musste Corona bedingt die Auswahl per Umlaufverfahren treffen.

Ravensburg - Schritt für Schritt kehrt das St. Elisabethen-Klinikum in Ravensburg zum Normalbetrieb zurück. Über 400 Patienten, deren planbare Operationen oder Behandlungen verschoben werden mussten, stehen auf den Wartelisten der einzelnen Kliniken. Erste Nachholtermine sind bereits vergeben. Das EK bleibt derweil jederzeit bereit, um im Falle wieder steigender Infektionszahlen auch wieder mehr an Covid-19 Erkrankte aufnehmen zu können.

Baden-Württemberg - Die Landtagsfraktionen von Bündnis 90/Die Grünen und CDU sowie das Verkehrs- und das Finanzministerium haben eine Lösung vereinbart, um die Familien von den Kosten für nicht genutzte Schüler-Abos während der Corona-Pandemie zu entlasten.

Baden-Württemberg - Die grüngeführte Landesregierung hat heute einen Fahrplan zur schrittweisen Öffnung von Gastronomie und Beherbergungsgewerbe vorgestellt. Ab dem 18. Mai sollen zunächst Außen- wie Innenbereiche von Speisegaststätten sowie Ferienwohnungen und Campingplätze und Wohnmobilstellplätze für Dauercamper (autarke Versorgung) wieder öffnen dürfen.

Berlin/Ravensburg - Der FDP-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Ravensburg, Benjamin Strasser, fordert die sofortige Öffnung der geschlossenen Grenzen zu Österreich und der Schweiz. Gemeinsam mit seinen Kollegen Michael Link (WK Heilbronn) und Dr. Christoph Hoffmann (WK Lörrach – Müllheim) hat Strasser ein Positionspapier geschrieben, dem sich alle FDP-Bundespolitiker aus Baden-Württemberg angeschlossen haben.

Ravensburg - Sie beschäftigen sich aktuell auch mit den Themen Mietzahlungen, Aussetzen der Kreditraten, Umgangsrecht, Aktienmärkte, Kurzarbeit, Reise-Storno, etc.? Experten liefern im Video der Kreissparkassse Ravensburg Antworten zu den wichtigsten Finanz- und Rechtsfragen in der Corona-Krise. 

­