Stuttgart - Anlässlich der Aufhebung der Corona-Impfpriorisierung dankt der Landesseniorenrat Baden-Württemberg allen jüngeren Menschen für ihre Geduld und Rücksicht, wodurch ältere und vulnerable Menschen bevorzugt geimpft werden konnten. „Dass diese intergenerative Solidarität möglich war“, ist nach den Worten von Professor Eckart Hammer, Vorsitzender des Landesseniorenrats, „ein nicht selbstverständlicher und eindrücklicher Beleg für den guten Zusammenhalt der Generationen“.

Bad Schussenried - Die Schussenrieder Brauerei Ott hat sich für die stark von der Corona-Pandemie betroffenen Gastronomen eine Verkaufsförderungsaktion einfallen lassen. Die Schussenrieder Bier-Card bringt sowohl dem Gast, als auch dem Wirt einen Vorteil.

Landkreis Ravensburg - Seit der gestrigen Meldung sind 32 Neuerkrankungen zu verzeichnen. Außerdem gelten weitere 198 Personen als genesen.

Landkreis Ravensburg - u. a. Argenbühl - Mann rastet aus | Ravensburg - Seil von Baukran angeschnitten - Polizei sucht Zeugen | Weingarten - Unbekannter greift Duo an | Baienfurt - Ladendieb wird handgreiflich | Bad Wurzach - Polizei ermittelt nach Unfall wegen Alkoholisierung | Wolfegg - Diebstahl von Hühnern | Wangen - Drei Verletzte nach Unfall auf Autobahn

Ulm/Region - Die Stimmung in der Wirtschaft der IHK-Region Ulm hellt sich auf. Das liegt vor allem an der sich beschleunigenden Erholung der Industrie. Gleichzeitig kämpfen zahlreiche Betriebe der von den Corona-Beschränkungen betroffenen Branchen um ihre Existenz. Die Corona-Pandemie wirkt somit weiter dämpfend und spaltet die regionale Wirtschaft immer stärker.

Kreis Ravensburg - Gartenmärkte und Blumengeschäfte erleben in der Pandemie einen Ansturm – doch wer Sträuße bindet und Pflanzen pflegt, arbeitet im Kreis Ravensburg meist zu Niedriglöhnen. „In der Floristik liegt der Stundenlohn für gelernte Kräfte gerade einmal bei 11,27 Euro pro Stunde. Von solchen Einkommen lässt sich kaum leben“, kritisiert Andreas Harnack, Regionalleiter der IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Baden-Württemberg.

Landkreis Ravensburg – Das Kulturprojekt „Umanand – Kultur im Parcour“, das im September rund um Bad Waldsee, Aulendorf, Bergatreute und Wolfegg stattfinden wird, hat den diesjährigen Wettbewerb des OEW-Kultursommers im Landkreis Ravensburg gewonnen. Unter der Schirmherrschaft von Landrat Harald Sievers veranstaltet der Landkreis Ravensburg 2021 zum fünften Mal den OEW-Kultursommer.

Weingarten – Das Weingartener Welfenfest ist eines von 19 Modellprojekten, die das Sozialministerium ausgewählt hat, um Erkenntnisse über weitere sichere Öffnungsschritte in Baden-Württemberg zu gewinnen. Das Welfenfest wird unter strengen Schutzmaßnahmen und Coronabedingungen von 9. bis 13. Juli stattfinden.

Ravensburg – Generalarzt Dr. Bruno Most verabschiedete die letzten drei von insgesamt sechs Bundeswehrsoldaten, die die Oberschwabenklinik bei der Versorgung von Coronapatienten unterstützt hatten.

Landkreis Ravensburg - Seit der letzten Meldung vom Freitag (28.05.2021) sind 53 Neuerkrankungen zu verzeichnen. Außerdem gelten weitere 130 Personen als genesen. Die Inzidenz sinkt wieder unter den Wert 50 und liegt bei 49,0 (Stand 31.05.2021, 16:10 Uhr).

Landkreis Ravensburg - u. a. Bad Waldsee - Betrunken gegen Zaun gefahren | Baienfurt - Kriminalpolizei ermittelt Brandstifter | Leutkirch - Drogen und Waffen bei Fahrzeugkontrolle gefunden | Leutkirch - Streit endet handgreiflich | Ravensburg - Polizei ermittelt wegen Stichverletzung | Ravensburg - Markise abgebrannt

­