Kisslegg - Mit einem Laserpointer blendete ein 27-jähriger Tatverdächtiger am Donnerstagabend, gegen 21:43 Uhr, den Piloten eines Polizeihubschraubers, als dieser auf dem Rückflug von einem Einsatz war.

 

Durch die konkreten Angaben der Besatzung des Hubschraubers konnte der Tatverdächtige noch am Abend ermittelt und der Laserpionter sichergestellt werden. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriff in den Luftverkehr.

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Ravensburg

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­