Region (Leserbrief) - Windkraft und Altdorfer Wald – diese Kombination erhitzt zunehmend die Gemüter. Jetzt haben sich acht bürgerschaftlich engagierte Vereine und Initiativen an alle hierfür wichtigen Planer und Entscheider gewandt. Namens der acht Organisationen hat der Filmemacher und bekennende Windkraftkritiker Alexander Knor – kritisch nicht generell, aber in sensiblen Bereichen – einen Offenen Brief verfasst. Im Mittelpunkt seiner Demarche steht der Wasserschutz, der durch die Industrialisierung des zweitgrößten Waldgebietes Baden-Württembergs gefährdet sei. Hier der Brief im Wortlaut:

 

Offener Brief von Alexander Knor im Namen von acht Bürgerinitiativen (PDF 1,6 MB)

 

 

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­