Region - Zwei Auszeichnungen als Tourismusheld Baden Württemgberg gehen in den Landkreis Ravensburg. Freizeitdienstleistungen und Destinationen an Max Haller/Schloss Waldburg und Gastronomie an Familie Leonhardt/ Leonhardts Stall-Besen.

 

Der Tourismus ist einer der bedeutendsten Wirtschaftsbereiche für Baden-Württemberg. Das liegt nicht nur an besonders schönen Landschaften, zahlreichen Sehenswürdigkeiten und köstlichem Essen, sondern vor allem an der Vielzahl touristischer Angebote, hinter denen authentische, liebenswerte, innovative und gastfreundliche Menschen stehen.

Diese Menschen sind echte Helden, so das Wirtschaftsministerium.

Nicht nur während der Corona-Pandemie, sondern jeden einzelnen Tag erfinden sie sich neu, sammeln Ideen, tauschen sich aus, arbeiten hart und verfolgen alle gemeinsam das Ziel, das Reise- und Genießerland Baden-Württemberg für Einheimische und Gäste erlebbar zu machen. Leider konnte der Preis nicht, wie ursprünglich geplant, auf der CMT in Stuttgart überreicht werden. Die Messe wurde Corona bedingt abgesagt.

Um als Tourismusheld des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet zu werden braucht es viel Fleiß und Einsatz. Ausgezeichnet von Wirtschaftsministerium, von der Tourismus Marketing GmbH, von der Messe Stuttgart und von der IHK Nordschwarzwald.

Dr. Patrick Rapp vom Ministerium für Wirtschaft & Tourismus: „Die Tourismushelden leisten gerade in dieser herausfordernden Zeit einen großartigen Einsatz und stehen dabei stellvertretend für die 380.000 Beschäftigten der Branche in unserem Land.”

 

ERZÄHLT DOCH MAL… LIEBER MAX HALLER UND LIEBER HANS JÖRG LEONHARDT!

MAX HALLER: Mein erster Einsatz als Ritter war beim Musikfest 1971 in Karsee. Hier war ich mit gerade einmal 4 Jahren schon als Ritter auf einem Festwagen tätig. Damals allerdings noch auf der Burg Praßberg. Heute betreibe ich mit meiner Familie die mittelalterlichen Erlebniswelten auf Schloss Waldburg. Mehrere 10.000 Besucher kommen über das Jahr auf die Waldburg um in das Mittelalter einzutauchen. Tausende von Gästen bleiben über Nacht bei uns in Oberschaben/Allgäu. Diese Übernachtungsgäste tragen zur touristischen Wertschöpfung der Region bei. Auch nach nunmehr 30 Jahren in der Touristik ist jeder Tag ein Geschenk mit tollen Menschen um uns.

Motto: „Schloss Waldburg – ein Traum aus einer anderen Zeit“.
www.schlosswaldburg.de

 

HANS JÖRG LEONHARDT: Als ehemaliger Landwirt ist mir und meiner Familie die Regionalität und die Verbundenheit zur Natur ein großes Anliegen. Meine Frau, Claudia, rockt bei uns in „Leos Stall-Besen“ die Küche. Meine Tochter leitet bei uns den Service und kümmert sich um unsere Gäste. Unsere Speisekarte mit vielen nachhaltig hergestellten Produkten ist eine Freude. Durch die kurzen Wege von der Produktion der Lebensmittel bis zu uns in der Gastronomie auf den Tisch ist Frische garantiert. Das Herz blüht auf, wenn wir wieder Gäste in unserm großen Biergarten mit Blick in die Natur bis zu den Alpen, sitzen haben. Motto: „Frisch und Fröhlich auf den Teller“.
www.stall-besen.de

 

 

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­