Region -  u. a. Berg - Mann von eigenem Pkw überrollt | Leutkirch - Unter Drogen am Steuer | Ravensburg - 26-jähriger schlägt auf zwei Männer am Ravensburger Bahnhof ein | Wangen - Polizei nimmt Mann nach Angriff mit Messer in Gewahrsam

 

Ravensburg - Verkehrsunfall

Glücklicherweise unverletzt blieb eine 56-jährige VW-Lenkerin bei einem Verkehrsunfall am Sonntag gegen 15 Uhr auf der Schussentalbrücke. Die Frau fuhr mit ihrem Wagen von der B 30 in Richtung Weißenau. Dabei kam die 56-Jährige von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanke. Durch den Zusammenstoß entstand an ihrem Fahrzeug ein Sachschaden von rund 3.000 Euro. An der Leitplanke entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro. Das Auto wurde anschließend von einem Abschleppunternehmen aufgeladen.

 

Ravensburg - 26-jähriger schlägt auf zwei Männer am Ravensburger Bahnhof ein

Ermittlungen wegen Körperverletzung haben Beamte des Polizeireviers Ravensburg gegen einen 26 Jahre alten Mann eingeleitet. Dieser soll am Sonntag gegen 5.30 Uhr am Bahnhof aus bislang unbekannten Gründen auf zwei 25 und 27 Jahre alte Männer eingeschlagen haben. Beide Opfer wurden durch den Angriff leicht verletzt. Der 26-jährige Tatverdächtige gelangt nun zur Anzeige bei der Staatsanwaltschaft.

 

Weingarten - Alkoholisiert am Steuer

Deutlicher Alkoholgeruch schlug einer Polizeistreife bei der Kontrolle eines 34-jährigen Autofahrers im Stadtgebiet am Sonntag kurz nach 23 Uhr entgegen.
Nachdem ein Alkoholtest einen Wert von über 1,1 Promille ergaben hatte, musste der Mann die Beamten zur Blutentnahme in ein Krankenhaus begleiten. Die Polizisten behielten den Führerschein des 34-Jährigen sowie dessen Fahrzeugschlüssel ein. Der Mann gelangt nun zur Anzeige bei der Staatsanwaltschaft.

 

Berg - Mann von eigenem Pkw überrollt

Leichte Verletzungen erlitt ein 19-Jähriger am frühen Sonntagmorgen, als er von seinem eigenen Pkw überrollte wurde. Nach dem Besuch einer Feier in Ettishofen machte der junge Mann vor seinem geparkten 500er Fiat Liegestütze, um einer aufkommenden Müdigkeit zu entgegnen. Ein 17 Jahre alter Mitfahrer, der bereits auf dem Beifahrersitz saß, drehte am Zündschlüssel. Das Fahrzeug fuhr unmittelbar los und begrub die Beine des 19-Jährigen unter sich. Mit vereinten Kräften konnten die Mitfahrer den Wagen hochheben und dessen Fahrer aus seiner misslichen Lage befreien. Er wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Gegen den 17-Jährigen hat die Polizei Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet.

 

Wangen - Polizei nimmt Mann nach Angriff mit Messer in Gewahrsam

Glücklicherweise unverletzt blieb ein 38-Jähriger nach einem Angriff am Sonntag gegen 22.30 Uhr. Ein 42-jähriger Mitbewohner klopfte in einem Wohnheim im Südring an die Zimmertür des Opfers und versuchte, diesem unvermittelt mit zwei Messern in den Bauch zu stechen. Dem Tatverdächtigen gelang es nicht, den 38-Jährigen zu treffen. Aufgrund seines psychischen Ausnahmezustands nahmen Polizisten den mit knapp zwei Promille deutlich alkoholisierten Tatverdächtigen in Gewahrsam und brachten ihn in eine Spezialklinik. Gegen den 42-Jährigen wird nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

 

Leutkirch - Unter Drogen am Steuer

Bei der Kontrolle eines 21-jährigen Autofahrers am Sonntag gegen 23.30 Uhr auf der A 96 nahm eine Polizeistreife deutlichen Marihuana-Geruch aus dem Innern des Fahrzeugs war. Nachdem ein Drogen-Vortest positiv auf THC verlief, musste der junge Mann die Beamten zur Blutentnahme in ein Krankenhaus begleiten. Seinen Wagen musste der 21-jährige Ausländer an Ort und Stelle stehen lassen. Die Polizisten erhoben eine Sicherheitsleistung in Höhe mehrerer hundert Euro und zeigten den jungen Fahrer an.

 

Pressemeldung des Polizeipräsidiums Ravensburg

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­