Region -  u. a. Aulendorf - Zeugen nach Auseinandersetzung gesucht | Bad Waldsee - Radfahrer von Autohänger gestreift | Bad Waldsee - Autos auf Parkplatz der Döchtbühlschule zerkratzt | Bad Wurzach - Verunfallter Wagen gefunden | Leutkirch - Frau geschlagen | Ravensburg - Motorradfahrer stürzt auf Schnellstraße

 

Ravensburg - Motorradfahrer stürzt auf Schnellstraße

Einen Knochenbruch hat ein Motorradfahrer am Donnerstagmorgen erlitten, als er auf der regennassen B 30 zu Fall kam. Der 29 Jahre alte Biker war gegen 07.45 Uhr in Richtung Weingarten unterwegs, als er auf Höhe der Ausfahrt Ravensburg-Nord in einer leichten Kurve ins Rutschen geriet. Er fiel und schlitterte mit seiner Maschine über die Straße, bevor er mit der Leitplanke zusammenstieß. An seiner Maschine, die nach dem Unfall abgeschleppt werden musste, entstand ein Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den Verletzten zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehr auf der B 30 musste zur Unfallaufnahme kurzzeitig gesperrt werden.

 

Leutkirch - Vorfahrtsunfall

Einer Citroen-Fahrerin die Vorfahrt genommen hat ein Autofahrer am Donnerstagabend kurz vor 19 Uhr an der Kreuzung der Memminger Straße mit der Straße "Oberer Graben". Der 34 Jahre alte Ford-Lenker kam vom Viehmarktplatz und wollte geradeaus in die Memminger Straße fahren, als er den von rechts kommenden Wagen der 55-Jährigen übersah. Insgesamt entstand bei der Kollision ein Schaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

 

Leutkirch - Hoher Sachschaden nach Unfall

Auf etwa 17.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der am Donnerstagnachmittag beim Zusammenstoß dreier Autos im Kreuzergrabenweg entstanden ist. Ein 49 Jahre alter Mercedes-Lenker fuhr aus Unachtsamkeit auf einen am Straßenrand geparkten Ford auf. Durch den Aufprall wurde der Ford auf einen dahinter parkenden Opel geschoben. Der 49-jährige Verursacher blieb bei der Kollision unverletzt.

 

Leutkirch - Frau geschlagen

Auf dem Viehmarktplatz hat ein 39-Jähriger am Donnerstag zur Mittagszeit eine Frau verletzt. Im Rahmen eines verbalen Streits schlug der Mann der 36-Jährigen mehrfach ins Gesicht, bis Zeugen des Vorfalls eingriffen und die beiden Alkoholisierten trennten. Das Polizeirevier Leutkirch ermittelt nun wegen Körperverletzung.

 

Bad Wurzach - Verunfallter Wagen gefunden

Wirtschaftlicher Totalschaden ist an einem VW entstanden, der am Donnerstagabend gegen 22 Uhr auf der Landesstraße zwischen Albers und Bad Wurzach verunfallt ist. Der bislang nicht bekannte Lenker des Pkw war in Richtung Bad Wurzach unterwegs, als er vor der Einmündung Riedhalde erst von der Straße abkam und einen Graben durchfuhr. Im Anschluss schanzte er über einen Einmündungsbereich, schlug wuchtig auf einem Verkehrsteiler auf und kam letztlich mit seinem VW in einer Wiese zum Stehen. Da der Fahrer im Anschluss flüchtete, wurde gestern Abend mit mehreren Polizeistreifen nach dem Verunfallten gesucht. Derzeit wird davon ausgegangen, dass es sich um einen männlichen Fahrer gehandelt hat. Das Polizeirevier Leutkirch ermittelt und bittet unter Tel. 07561/8488-0 um sachdienliche Hinweise.

 

Aichstetten - Unfall auf Autobahn

Von der Fahrbahn abgekommen ist am Donnerstag gegen 23.30 Uhr ein Autofahrer auf der A96. Der 33-jährige Opel-Fahrer kam nach rechts in den Grünstreifen, überfuhr mehrere Leitpfosten sowie ein Hinweisschild und touchierte die Leitplanke, bevor er zum Stehen kam. Er sowie sein zwei Jahre alter Sohn, der sich ebenfalls im Auto befand, blieben unverletzt. Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass ursächlich für den Unfall des Mannes Übermüdung gewesen sein könnte. An seinem Wagen entstand bei dem Unfall Totalschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro. Der Schaden an den Straßeneinrichtungen wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt. Der Opel musste abgeschleppt werden.

 

Wangen - Notöffnung von Tür

Der Rettungsdienst hat am Donnerstagmorgen in der Straße "Am Eichholz" eine Haustüre aufgebrochen, nachdem eine Bewohnerin des Hauses zuvor gestürzt war und nicht mehr selbstständig aufstehen konnte. Die 63-Jährige wurde im Anschluss zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

 

Wangen - Aufgefahren

Das Bremsen der Vorausfahrenden übersehen hat am Donnerstagnachmittag gegen 16:30 Uhr eine Autofahrerin in der Ravensburger Straße. Die 22 Jahre alte Opel-Lenkerin war in Richtung Ravensburg unterwegs, als sie mit ihrem Pkw auf den vor ihr fahrenden Skoda einer 37-Jährigen auffuhr. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

 

Aulendorf - Betrunkener E-Scooter-Fahrer

Deutlich alkoholisiert war am frühen Freitagmorgen der Fahrer eines E-Scooters, den eine Polizeistreife in der Hauptstraße kontrollierte. Bei einem freiwilligen Atemalkoholtest erreichte der 40-Jährige einen Wert von über 1,5 Promille, weshalb er in einem Krankenhaus eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste. Sollte die Untersuchung der Blutprobe den hohen Alkoholgehalt im Blut bestätigen, hat der Mann mit einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr zu rechnen.

 

Aulendorf - Zeugen nach Auseinandersetzung gesucht

Zeugen sucht der Polizeiposten Altshausen zu einer tätlichen Auseinandersetzung, die sich am frühen Morgen des vergangenen Sonntag, 03.10.2021, kurz nach 2 Uhr vor einer Gaststätte in der Kolpingstraße in Aulendorf ereignet hat. Den bisherigen Ermittlungen zufolge war ein 26-Jähriger mit mehreren Personen aus nichtigem Anlass in Streit geraten. Durch einen bislang Unbekannten sei der Mann dann vor der Lokalität zu Boden gestoßen worden, woraufhin sich ein Handgemenge entwickelte, in dessen Verlauf der 26-Jährige und mindestens ein weiterer, bislang unbekannter Mann leicht verletzt wurden. Bei dem Tumult seien auch Schlagwerkzeuge wie ein Radkreuz, ein Spatenstiel und ein Standaschenbecher eingesetzt worden, möglicherweise führte eine Person aus der Gruppe auch ein Messer mit. Die Polizei bittet nun Zeugen der Auseinandersetzung oder Beteiligte, die dabei ebenfalls verletzt wurden, sich beim Polizeiposten Altshausen unter Tel. 07584/92170 zu melden.

 

Bad Waldsee - Radfahrer von Autohänger gestreift

Zeugen sucht der Polizeiposten Bad Waldsee, nachdem am Donnerstagnachmittag kurz nach 16 Uhr ein Radfahrer auf der Kreisstraße zwischen Haisterkirch und Hittisweiler von einem Pkw mit Anhänger überholt und gestreift wurde. Der bislang unbekannte Autofahrer war gerade dabei, an dem 49 Jahre alten Radler vorbeizufahren, als Gegenverkehr kam und der Lenker des Auto-Gespanns wieder nach rechts fuhr. Dabei verhakte sich das Überwurfnetz, mit dem der Fahrer auf dem Hänger geladene Äste und Schnittholz gesichert hatte, mit dem Lenker des Rades. Der 49-Jährige kam ins Straucheln, konnte sich aber im Grünstreifen fangen und einen Sturz verhindern. Da der Pkw-Fahrer seine Fahrt in Richtung Hittisweiler fortsetzte, sucht die Polizei nun nach ihm und Zeugen, die Auskünfte zu dem Vorfall geben können. Sie werden gebeten, sich unter Tel. 07524/4043-0 zu melden.

 

Bad Waldsee - Autos auf Parkplatz der Döchtbühlschule zerkratzt

Schaden in Höhe von etwa 5.000 Euro ist im Laufe des Mittwochs entstanden, als ein Unbekannter zwei Autos, die auf dem Parkplatz der Döchtbühlschule geparkt waren, zerkratzt hat. Einen Mercedes und einen Jaguar beschädigte der Täter zwischen 8 und 18 Uhr. Der Polizeiposten Bad Waldsee ermittelt. Hinweise werden unter Tel. 07524/4043-0 erbeten.

 

Pressemeldung des Polizeipräsidiums Ravensburg

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­