Region -  u.a. Kisslegg - Verkehrsunfall - Reanimation eines Kradfahrers | Leutkirch - Körperverletzung am Bahnhof - Zeugenaufruf | Fahrraddiebstahl - Zeugen gesucht 

 

 

Verkehrsunfall - Reanimation eines Kradfahrers

Kißlegg / Höhmühle - Am Samstagnachmittag gegen 15.20 Uhr ereignete sich auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Höhmühle und Herrot ein folgenschwerer Überholvorgang. Ein 59-jähriger Pkw Lenker beabsichtigte einen Rollerfahrer zu überholen. Aus bislang nicht geklärter Ursache berührten sich beide Fahrzeuge. Infolgedessen stürzte der 73-jährige Piaggio Fahrer, verlor seinen Schutzhelm und zog sich eine Kopfplatzwunde zu. Darüber hinaus kam es zu einem Herzstillstand mit anschließender, erfolgreicher Reanimation. Aufgrund seines lebensgefährlichen Zustands wurde der 73-jährige mit einem Rettungshubschrauber zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Weitere Einzelheiten des Unfallhergangs sind Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Seitens der Staatsanwaltschaft wurde ein unfallanalytisches Gutachten angeordnet.

 

 

Körperverletzung am Bahnhof - Zeugenaufruf

Leutkirch - Samstagabend gegen 22.30 Uhr kam es zu einem körperlichen Übergriff einer 5-köpfigen Frauengruppe (junge Frauen, ca. 20 Jahre alt) zum Nachteil einer 21-jährigen in der Grünanlage am Bahnhof. Die 21-jährige wurde von Einzelnen aus der Gruppe heraus mehrfach ins Gesicht geschlagen, wiederholt an ihren Haaren zu Boden gerissen, beleidigt, bespuckt und mit Füßen getreten. Das Polizeirevier Leutkirch hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen, vorhandene Videoaufnahmen werden ausgewertet. Während der Auseinandersetzung liefen drei männliche Personen vorbei. Zwei Personen führten einen E-Scooter, die dritte Person ein Fahrrad mit sich. Ihnen dürfte die Auseinandersetzung möglicherweise aufgefallen sein. Die vorgenannten Zeugen sowie andere Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei Leutkirch, Tel. 07561-8488-0, in Verbindung zu setzen.

 

 

Leutkirch - Samstagnachmittag kurz vor 17 Uhr wurden im Dammweg ein nur für wenige Minuten abgestelltes Fahrrad sowie ein daran befindlicher Helm entwendet. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein Mountainbike der Marke Bulls, blau-metallic mit neongelber Federgabel, neongelber Trinkflaschenhalter, schwarze Klingel mit weißen Sternen, schwarze Felgen mit blau-neongelben Streifen, vermutlich 24 Zoll Räder und Kettenschaltung. Der Fahrradhelm ist gleichfalls neongelb. Ein mutmaßlich männlicher Täter wird beschrieben mit dunklen Haaren, 20-25 Jahre alt, eher klein, sportliche Statur, eventuell Oberlippenbart. Bekleidet war die Person mit einer schwarzen Hose, seitlichen Taschen im Oberschenkelbereich, schwarzen Sportschuhen mit seitlichem weißen Aufdruck sowie schwarzer Sohle. Des Weiteren trug er ein dunkles Baseball Cap, schwarzen Kapuzenpullover mit auffällig großem Brustlogo in weißer Schrift "NASA", der linke Ärmel ist ebenfalls mit einem weißen Schriftzug bedruckt. Außerdem trug die Person ein Armband am rechten Handgelenk sowie eine Armbanduhr am linken Handgelenk. Das Polizeirevier Leutkirch hat Ermittlungen wegen Diebstahls aufgenommen, vorhandene Videoaufnahmen werden ausgewertet. Wer kann Angaben zum Täter oder dem Verbleib des Mountainbikes machen? Verdächtige Wahrnehmungen oder Zeugenhinweise werden an die Polizei Leutkirch, Tel. 07561-8488-0, erbeten.

 

Pressemeldung des Polizeipräsidiums Ravensburg

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­