Kreis Ravensburg – Den Neustart der Kultur feiert der Landkreis Ravensburg mit dem Gemeinschaftsprojekt #kulturdiefehlt. Das Kulturprojekt wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert. Gemeinsam mit zahlreichen Kunst- und Kulturschaffenden und den Kulturverwaltungen in Aulendorf, Leutkirch im Allgäu, Isny im Allgäu, Ravensburg und Weingarten hat der Landkreis Ravensburg ein eindrucksvolles Programm auf die Beine gestellt, das die Kultur zurück in die Innenstädte bringt.

 

Ob OpenAir-Konzerte, Theateraufführungen, Lesungen oder Performances – auch im Spätsommer gibt es noch viele Kulturhighlights zu entdecken:

In Aulendorf findet im Rahmen von #kulturdiefehlt unter dem Motto „Sommer im Schloss“ im Innenhof des Aulendorfer Schlosses ein buntes Bühnenprogramm statt (10. – 26. September). Gemeinsam mit dem Kleinkunstverein und den Dorfgemeinschaftshäusern Tannhausen und Zollenreute organisiert das Kapuziner Kreativzentrum Ravensburg drei Wochenenden mit Theater, Kabarett und Musik. Zum Line-Up zählen das Figurentheater Martinshof 11, Marlies Blume, die Münchenreuter Blasmusik, der Musikverein Tannhausen und viele mehr.

In Isny im Allgäu kann Kultur auf einer Picknickdecke im Isnyer Kurpark genossen werden. Die Veranstaltungsreihe „Kultur auf der Decke“ gibt Kindern und Erwachsenen Gelegenheit, Theater, Musik und Comedy endlich wieder live und gemeinsam zu erleben (22. August – 12. September). Zum Line-Up zählen das Ensemble SonusBrass mit ihrem Familienkonzert „Die Blecharbeiter“ und das Allgäuer ImproTheater Ensemble Die Wendejacken.

Kultur unter freiem Himmel vor der Stadtmauer Ravensburgs bietet die #kulturdiefehlt-Station „Hirschgraben Open-Air“ (8. – 12. September). Kulturakteur/innen aus Ravensburg haben sich zusammengeschlossen und ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm auf die Beine gestellt. Das Programm bietet Lesungen, Mitmach-Aktionen für Familien und Konzerte. Zum Line-Up zählen die Autorin Monika Helfer, das Stadtorchester Ravensburg, die Tettnanger Band The Lorbank Collective, das Jasmin Tabatabei & David Klein Quartett und viele mehr. Daneben lässt sich im Rahmen der Aktion „Pop up! Kunst im Stadtraum“ an vielen Ecken in der Ravensburger Innenstadt Kunst entdecken.

Der Verein U&D Weingarten und das Kapuziner Kreativzentrum Ravensburg führen im Rahmen von kulturdiefehlt gemeinsam eine OpenAir-Veranstaltungsreihe auf dem Hofgut Nessenreben in Weingarten durch (3. – 11. September). Das vielfältige Programm der „Kulturhockete Nessenreben“ bietet Lesungen, DJs, Blasmusik, Theater und Live-Konzerte regionaler Musiker/innen. Zum Line-Up zählen die companie paradox Ravensburg, Klangkunst, Muadeep, die Pfandbeschleuniger, The Kiss'n'Kills, DLIA und viele mehr.

Das Projekt #kulturdiefehlt – Kultur OpenAir im Landkreis Ravensburg bietet insbesondere freischaffenden Künstler/innen und lokalen Kulturakteur/innen und Bündnissen Auftrittsmöglichkeiten. Gleichsam bringt es Kultur zurück in den öffentlichen Raum und lädt die Bürger/innen des Landkreises ein, Neues zu entdecken. Von dem Gemeinschaftsprojekt wird das kulturelle Leben der Region, da sind die beteiligten Akteur/innen sicher, auch nach Ende des Projektes nachhaltig profitieren.

Weitere Informationen zu den einzelnen Stationen gibt es auf den Webseiten der Projektbeteiligten und auf www.rv.de. Mehr Informationen zum Kultursommer 2021 gibt es auf www.kulturstiftung-des-bundes.de.

 

Pressemitteilung des Landratsamtes Ravensburg

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­