Region - u. a. Aulendorf - Fenster eingeworfen | Isny - Betrüger zocken Frau am Telefon ab | Leutkirch - Unbekannter zersticht Reifen | Leutkirch - Fahrzeug beschädigt und das Weite gesucht | Ravensburg - Fahrradfahrer bei Zusammenstoß verletzt

 

Ravensburg - Unbekannter streift VW

Einen geparkten VW Golf gestreift und im Anschluss das Weite gesucht hat ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker zwischen Montagnachmittag und Dienstagnachmittag. Der VW, an dem rund 2.000 Euro Sachschaden entstand, war in diesem Zeitraum auf einem Mitarbeiterparkplatz in der St.-Martinus-Straße abgestellt. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Ravensburg unter Tel. 0751/803-3333 entgegen.

 

Ravensburg - Vorfahrt missachtet - Unfall

Glücklicherweise unverletzt blieben die Beteiligten eines Verkehrsunfalls am Dienstag kurz nach 13.30 Uhr in der Meersburger Straße. Ein 18-jähriger Toyota-Fahrer bog aus der Königin-Katharina-Straße ein und missachtete die Vorfahrt eines 39 Jahre alten VW-Lenkers. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge entstand Sachschaden in Höhe von etwa 9.000 Euro.

 

Ravensburg - Fahrradfahrer bei Zusammenstoß verletzt

Zwei Fahrradfahrer wurden in der Nacht von Montag auf Dienstag bei einem Zusammenstoß in der Markdorfer Straße verletzt. Eine Radfahrerin fuhr aus einem Grundstück neben dem Radweg entlang der Straße ein und übersah dabei einen weiteren Fahrradfahrer. Beim Zusammenstoß stürzten beide Zweiradlenker und verletzten sich leicht. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro.

 

Weingarten - Unfallflucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker hat am Montag zwischen 19.15 und 20.15 Uhr einen Skoda Citigo auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Franz-Beer-Straße touchiert. Der Unfallverursacher suchte im Anschluss das Weite, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Am Skoda entstand am rechten Heck ein Schaden von rund 1.000 Euro. Zeugen des Unfalls oder Personen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 0751/803-6666 beim Polizeirevier Weingarten zu melden.

 

Weingarten - Zwei geparkte Fahrzeuge beschädigt

Gleich zwei geparkte Fahrzeuge hat am frühen Mittwochmorgen kurz nach 2 Uhr eine 41 Jahre alte BMW-Fahrerin im Lerchenweg beschädigt. Die Frau streifte zunächst einen VW Golf und verlor im Anschluss die Kontrolle über ihren Wagen. Im weiteren Verlauf prallte sie gegen einen VW Polo. Ihr BMW drehte sich durch die Kollision um die eigene Achse. Der Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro beziffert, verletzt wurde niemand.

 

Aulendorf - Fenster eingeworfen

Mit einem Leitpfosten haben bislang unbekannte Täter im Zeitraum von Montagnachmittag bis Dienstagmorgen ein Fenster am Schulgebäude in der Arnold-Janssen-Straße eingeworfen. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Altshausen unter Tel. 07584/9217-0 entgegen.

 

Wangen - Pkw prallt in Leitplanke

Glücklicherweise unverletzt blieb ein 18-jähriger Toyota-Fahrer, als er am Dienstag gegen 15.30 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Primisweiler und Schomburg in eine Leitplanke prallte. Der junge Fahrer kam mit seinem Wagen zunächst nach links von der Fahrbahn ab und streifte die dortige Schutzplanke. Beim Gegenlenken verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit der Leitplanke am rechten Fahrbahnrand. An dem Toyota entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. Ein Abschleppunternehmen kümmerte sich um den Pkw.

 

Wangen - Schmierfinken unterwegs

Mehrere Graffitis wurden der Polizei am Dienstag im Stadtgebiet gemeldet. In der Peter-Dörfler-Straße besprühten bislang unbekannte Täter einen Gartenzaun sowie einen Stromkasten und Verkehrszeichen. Weitere Farbschmierereien wurden in der Pfannerstraße an der Fußballhalle mitgeteilt. Der Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Das Polizeirevier Wangen hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft derzeit, ob ein Zusammenhang, auch zu Sachbeschädigungen in jüngster Zeit, besteht. Sachdienliche Hinweise werden unter Tel. 07522/984-0 entgegengenommen.

 

Isny - Scheibe eingeschlagen

Ein Fenster der Fachhochschule in der Seidenstraße hat ein unbekannter Täter im Zeitraum von Freitag bis Dienstag eingeschlagen. Der Täter beschädigte die äußere Glasscheibe des doppelt verglasten Fensters. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Isny unter Tel. 07561/97655-0 entgegen.

 

Isny - Betrüger zocken Frau am Telefon ab

Mehrere tausend Euro haben Betrüger am Montag einer Frau aus Isny am Telefon abgeknöpft. Ein Anrufer gab sich als vermeintlicher Microsoft-Mitarbeiter aus und machte der Frau durch geschickte Gesprächsführung weiß, dass auf ihrem Rechner eine Software zum Schutz vor Hackern installiert werden müsse. Während des Telefonats gelang es dem Betrüger, Zugriff auf das Online-Banking seines Opfers zu erlangen und von dort einen vierstelligen Euro-Betrag auf verschiedene Konten zu transferieren. In diesem Zusammenhang warnt die Polizei erneut vor dieser Betrugsmasche. Seriöse Unternehmen wie Microsoft nehmen nicht unaufgefordert Kontakt zu ihren Kunden auf. Seien Sie immer misstrauisch und geben Sie niemals private Daten oder Zugangsdaten heraus. Gewähren Sie Unbekannten auf keinen Fall Zugriff auf Ihren Rechner, auch nicht zur Installation einer angeblichen Fernwartungssoftware. Informationen und Tipps zu dieser Betrugsmasche finden Sie unter www.polizei-beratung.de oder erhalten Sie bei Ihrer Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle unter Tel. 0751/803-1048.

 

Leutkirch - Unbekannter zersticht Reifen

Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht von Montag auf Dienstag zwei Pkw und einen Anhänger in Winterstetten beschädigt. Der Unbekannte stach mit einem spitzen Gegenstand in insgesamt sieben Reifen der drei Fahrzeuge, die im Günter-Zöller-Weg abgestellt werden. Personen, denen in dem Bereich zwischen 2 und 4 Uhr Verdächtiges aufgefallen ist, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Leutkirch unter Tel. 07561/8488-0 zu melden. In derselben Nacht wurden auch in Urlau im Haselburgweg an einem Pkw zwei Reifen zerstochen. Die Ermittler prüfen derzeit, ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten besteht und bitten auch hier um sachdienliche Hinweise.

 

Leutkirch - Fahrzeug beschädigt und das Weite gesucht

Rund 2.000 Euro Sachschaden hat ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker am Montag zwischen 18 und 18.20 Uhr an einem Audi Q5 auf dem Parkplatz der Bahnhofsarkaden verursacht. Der Unbekannte prallte gegen das Heck des Wagens und entfernte sich im Anschluss, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Die Polizei schließt nicht aus, dass es sich beim Unfallverursacher um einen Fahrradfahrer gehandelt haben könnte. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Leutkirch unter Tel. 07561/8488-0 entgegen.

 

Leutkirch - Missverständnis führt zu Unfall

Aufgrund eines Missverständnisses hat sich am Dienstag gegen 16 Uhr in der Memminger Straße ein Unfall ereignet. Beim Ausfahren aus einem Grundstück nahm ein 58 Jahre alter Mercedes-Lenker an, dass ihn eine 50-jährige Opel-Fahrerin einbiegen lässt und fuhr los. In dem Moment setzte die Frau ihren Wagen ebenfalls in Bewegung, nachdem die dortige Ampel auf "grün" umgeschaltet hatte. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge wurde niemand verletzt.

 

Pressemeldung des Polizeipräsidiums Ravensburg

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­