Weingarten - Nach der Vergewaltigung einer 85 Jahre alten Frau am Samstagmorgen gegen 8 Uhr hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Die Frau wurde von einer Passantin um kurz nach 9 Uhr in der Abt-Hyller-Straße im dichten Gebüsch mit schweren Verletzungen aufgefunden.

 

Ersten Erkenntnissen zufolge stieß der Täter das Opfer zu Boden, schlug dann auf die Seniorin ein und verging sich an ihr. Im Anschluss ließ er die schwer verletzte Frau zurück und suchte das Weite. Die Seniorin wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Die Kriminalpolizeidirektion Friedrichshafen hat eine Ermittlungsgruppe eingerichtet. Im Zuge einer groß angelegten Fahndung konnte eine Streife der Kriminalpolizei einen 30 Jahre alten Tatverdächtigen im Stadtgebiet Ravensburg festnehmen. Der 30-Jährige wurde heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit Vergewaltigung einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl. Der 30-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

 

Pressemeldung Polizei

 

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­