Region  - u. a. Ravensburg - Auto angefahren - Polizei bittet um Hinweise | Schlier - Unfall mit drei Fahrzeugen auf Tankstellengelände | Weingarten - Polizeieinsatz nach häuslichem Streit | Bad Waldsee - Nach Auffahrunfall leicht verletzt | Aulendorf - Nach Unfallflucht Zeugen gesucht | Amtzell - Hoher Schaden nach Unfall - Fahrer ohne Führerschein | Leutkirch - Vermüllung auf Wilhelmshöhe

 

Ravensburg - Auto angefahren - Polizei bittet um Hinweise

Den Fahrer eines grauen Audi A5 Coupé sucht aktuell das Polizeirevier Ravensburg, nachdem er am Dienstagabend gegen 19.30 auf dem Parkplatz eines Hotels in der Zwergerstraße einen geparkten Jaguar angefahren hat. Der Fahrer, der mit einer FN-Zulassung unterwegs war, stieß beim Ausparken gegen den Jaguar und verursachte einen Schaden von etwa 1.000 Euro. Hinweise auf den Verursacher werden unter Tel. 0751/803-3333 erbeten.

 

Ravensburg - Dieb in Drogeriemarkt gestellt

Einen Dieb hat ein Ladendetektiv in einem Drogeriemarkt in der Adlerstraße am Dienstagnachmittag auf frischer Tat gestellt. Der 27 Jahre alte Täter steckte ein Parfum im Wert von über 130 Euro ein und verließ den Markt, ohne das Duftwasser zu bezahlen. Vor dem Gebäude wurde er von dem Detektiv angesprochen und die Polizei verständigt, welche den 27-Jährigen jetzt wegen Ladendiebstahls angezeigt.

 

Schlier - Unfall mit drei Fahrzeugen auf Tankstellengelände

Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall auf einem Tankstellengelände in der Scherzachstraße am Dienstag entstanden. Eine 27 Jahre alte Fahrerin übersah beim Abbiegen auf das Tankstellengelände einen geparkten Smart und schob diesen durch den Unfall auf einen weiteren abgestellten Smart.
Der Renault der Unfallverursacherin war nach dem Unfall nicht mehr fahrtauglich und wurde auf dem Gelände abgestellt.

 

Horgenzell - Ladung in Brand

Geladener Sperrmüll hat sich am Dienstagmittag gegen 14 Uhr auf der Ladefläche eines Müllwagens entzündet. Der 57 Jahre alte Fahrer bemerkte die Rauchentwicklung während seiner Fahrt durch Hasenweiler und stoppte das Fahrzeug umgehend. Die Feuerwehr Horgenzell löschte den Brand. Wodurch sich der geladene Sperrmüll entzündete, ist letztendlich nicht geklärt. Ein Schaden entstand nicht.

 

Bad Waldsee - Scheibe eingeschlagen

Schaden in Höhe von etwa 300 Euro hat ein Unbekannter verursacht, der zwischen Sonntagnachmittag und Dienstagabend die Scheibe einer geparkten Mercedes E-Klasse in der Eschlestraße eingeschlagen hat. Das Polizeirevier Weingarten ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet unter Tel. 0751/803-6666 um Zeugenhinweise.

 

Weingarten - Polizeieinsatz nach häuslichem Streit

Nach einer häuslichen Auseinandersetzung, bei der ein 22-Jähriger seine 25 Jahre alte Freundin bedrohte, musste die Polizei anrücken. Der junge Mann ging auch körperlich auf seine Partnerin los, verletzte sie allerdings nicht.
Hinzugerufene Polizeistreifen verwiesen den Störenfried der Wohnung, worauf er so aggressiv reagierte, dass er letztendlich mit Handschellen geschlossen und aufgrund seines Gesundheitszustandes in eine psychiatrische Fachklinik gebracht werden musste.

 

Bad Waldsee - Nach Auffahrunfall leicht verletzt

Leichte Verletzungen hat ein 31 Jahre alter Autofahrer am Dienstagmorgen auf der B 30 bei Gaisbeuren erlitten, nachdem ein hinterherfahrender Autofahrer aufgefahren war. Der 27 Jahre alte Unfallverursacher bemerkte das Bremsen des Skoda vor ihm zu spät. Insgesamt entstand an den Pkw ein Schaden von etwa 1.000 Euro. Eine medizinische Versorgung an der Unfallstelle war nicht nötig.

 

Aulendorf - Nach Unfallflucht Zeugen gesucht

Noch Zeugen sucht das Polizeirevier Weingarten zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Montagmorgen auf dem Parkplatz der Edith-Stein-Schule in der Graf-Erwin-Straße zugetragen hat. Der unbekannte Verursacher touchierte zwischen 07:30 Uhr und 13:30 Uhr einen geparkten Audi A 6 und verursachte einen Schaden von etwa 3.000 Euro. Personen, die in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 0751/803-6666 zu melden.

 

Wangen - Lastwagen angefahren

Einen LKW, der auf dem Parkplatz Ettensweiler entlang der A96 abgestellt war, hat ein Unbekannter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch angefahren. Der flüchtige Unfallverursacher hinterließ dadurch am Lastwagen des Herstellers Renault einen Schaden von etwa 2.500 Euro. Personen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 07563/ 9099-0 zu melden.

 

Amtzell - Hoher Schaden nach Unfall - Fahrer ohne Führerschein

Auf etwa 45.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag in der Schomburger Straße entstand. Eine 19 Jahre alte VW- Fahrerin wollte von der Schattenbucher Straße nach links in die Schomburger Straße abbiegen und nahm dabei dem Fahrer einer Mercedes S-Klasse die Vorfahrt. Wie die hinzugerufenen Polizeibeamten bei der Unfallaufnahme herausfanden, ist der 25 Jahre alte Mercedes-Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Auf ihn kommt nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Führerschein zu, die 19-Jährige wird sich wegen des Verkehrsunfalls zu verantworten haben.

 

Leutkirch - Vermüllung auf Wilhelmshöhe

Mit Glasflaschen um sich geworfen haben am Dienstagnachmittag ein 24-Jähriger und eine 25-Jährige im Bereich der Wilhelmshöhe. Die Beiden wurden von einer Fahrradstreife des Polizeireviers Leutkirch auf die bereits entstandene Verschmutzung durch Scherben im Bereich des Weinzelts angesprochen und dabei erwischt, wie sie einen Joint rauchten. Da eine Durchsuchung des 24-Jährigen weitere Betäubungsmittel zutage brachte, kommt auf das Duo nun eine Anzeige wegen Drogenbesitzes zu. Des Weiteren wird bei der Stadt eine Anzeige wegen der Verschmutzung geprüft.

 

 

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Ravensburg

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­