Ravensburg - Der Wunsch nach umweltfreundlicher Mobilität steigt. Doch wenn das Ziel etwas weiter weg ist oder der Wochenendeinkauf nicht in den Fahrradkorb passt, möchten viele nicht komplett auf ein Auto verzichten. Dieses zu teilen anstatt zu besitzen, ist vor allem für Gelegenheitsfahrer oder als Zweitwagenersatz eine gute Alternative.

„Wir möchten möglichst viele umweltfreundliche Mobilitätsarten anbieten. Das Carsharing mit Elektrofahrzeugen ergänzt die Angebote unseres Elektrofahrrad-Verleihsystems zusammen mit Bus und Bahn optimal“, berichtet Dr. Andreas Thiel Böhm, Geschäftsführer der Technische Werke Schussental GmbH & Co. KG (TWS).

Ab sofort können an den drei eCarsharing-Stationen der TWS in Ravensburg am Bahnhof, am Mittelöschplatz und im Parkhaus Rauenegg insgesamt drei Elektro-Kleinwagen vom Typ Renault Zoe genutzt werden. Damit Elektromobilität auch Sinn macht, werden die Autos dort mit twsNaturstrom geladen. Als erfahrener Partner in Sachen eCarsharing ist die E-WALD GmbH aus dem bayrischen Teisnach für die Fahrzeuge zuständig.

„Über unsere Plattform mobil.tws.de bündeln wir sämtliche Mobilitätsangebote. Dort sind auch die Standorte und die verfügbaren Fahrzeuge ersichtlich. Wer sich bereits angemeldet hat, kann sich im Anschluss direkt für das eCarsharing registrieren“, erklärt Katharina Schneider, Projektleiterin bei der TWS. Die Nutzer benötigen eine tws.mobil-Kundenkarte und zahlen einen festen Tarif, der sich an der Ausleihdauer orientiert. Für tws.mobil-Nutzer sind das 6,99 Euro pro Stunde oder 45 Euro pro Tag. Darin enthalten sind alle Kosten, wie Verbrauch und Fahrkilometer. Das eCarsharing wird zunächst nur für Privatkunden angeboten. Eine Ausweitung des Angebots für Unternehmen, die die Fahrzeuge dann für Dienstfahrten nutzen können, ist angedacht. Geplant ist, dass künftig weitere Fahrzeuge von E-WALD mit angeboten werden. Außerdem prüft die TWS derzeit Standorte für zusätzliche eCarsharing-Stationen. Eine Übersicht über die aktuellen Ausleihstationen sowie weitere Informationen zur Registrierung gibt es unter carsharing.tws.de.

 

Infos zum eCarsharing der TWS powered by E-WALD:

• Anmeldung unter mobil.tws.de und einmalige Registrierung für das eCarsharing bei der E-WALD GmbH unter e-wald.eu.
• Die Nutzer benötigen eine tws.mobil-Kundenkarte. Diese kann im TWS-Kundencenter ausgestellt werden oder Sie senden uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und wir senden Ihnen eine Karte per Post.
• Die Registrierung inklusive Führerscheinprüfung kann vollständig online durchgeführt werden.
• tws.mobil-Kunden zahlen 6,99 Euro pro Stunde oder 45 Euro pro Tag.
• Es stehen derzeit drei elektrische Renault Zoe zur Verfügung.
• Die drei eCarsharing-Stationen befinden sich in Ravensburg an den Elektro-Ladestationen: Am Bahnhof, Parkhaus Rauenegg P4 (Ebene 1), Mittelöschplatz/Weststadt.
• Der Zugang zu den Fahrzeugen erfolgt über die twsmobil-Kundenkarte.
• Es handelt sich um ein stationsbasiertes Carsharing: Die Fahrzeuge müssen an der Ausleihstation zurückgegeben werden.

 

Pressemitteilung der Technischen Werke Schussental GmbH & Co. KG

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­