Ravensburg - Im Landkreis Ravensburg steht für die Kontaktpersonennachverfolgung ab sofort auch die Luca-App zur Verfügung. Diese ermöglicht die digitale Übermittlung von Kontaktdaten u.a. im Einzelhandel, der Gastronomie oder anderen Einrichtungen und kann überall dort eingesetzt werden, wo Menschen zusammenkommen.

Nach dem Herunterladen der App ist eine einmalige Eingabe der persönlichen Kontakt-daten nötig. Die App erstellt dann einen QR-Code, der bei der Teilnahme an einer Ver-anstaltung oder beim Besuch im Restaurant vom Veranstalter bzw. Betreiber gescannt wird.

Der Datensatz mit den persönlichen Kontaktdaten wird dann unlesbar und zweifach verschlüsselt gespeichert und spätestens nach 30 Tagen gelöscht. Wird eine Person später positiv auf das Corona-Virus getestet, kann diese den Verlauf ihrer App für das Gesundheitsamt freigeben und so mitteilen, wo und wann Treffen mit anderen Personen stattgefunden haben. Die betroffenen Veranstalter und Betreiber werden vom Gesund-heitsamt informiert und gebeten, die relevanten Check-ins im luca-System freizugeben. Erfolgt eine Freigabe, kann nur das Gesundheitsamt die QR-Code entschlüsseln und die Kontaktpersonen ermitteln.

Die Luca-App kann auch für private Veranstaltungen genutzt werden. Damit ist das Aus-füllen von Kontaktformularen in Papierform nicht mehr nötig „Leider lässt das Infektionsgeschehen in unserem Landkreis derzeit den Besuch von Restaurants oder die private Grillparty im Freundeskreis nicht zu. Deshalb sind die Ein-satzmöglichkeiten der Luca-App vorerst noch begrenzt.

Gleichwohl wollen wir vorbereitet sein und freuen uns, dass die Luca-App nun auch für unseren Landkreis freigeschaltet ist“, so Dr. Andreas Honikel-Günther, Gesundheitsdezernent und Erster Landesbeamter des Landkreises Ravensburg. „Unser Gesundheitsamt ist seit Jahren volldigitalisiert und bewältigt so auch die Corona-Pandemie.

Von der Übernahme von Labormeldungen, über das Contact-Tracing bis zur Erfüllung der Meldepflicht – das alles erfolgt bei uns mit gut funktionierender Software von Pandemie-Beginn an digital“, ergänzt Dr. Honikel-Günther.

Weitere Informationen zur App unter www.luca-app.de Die Luca-App gibt es für Android und iOS-Geräte.

 

Presseinformation LANDKREIS RAVENSBURG

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­