Ravensburg - Die Freude über den Heimsieg gegen Dresden und den damit verbundenen Riss der Niederlagenserie hat sich am Montagabend aus personeller Sicht leider eingetrübt. Sowohl Pawel Dronia, als auch James Bettauer erlitten in der Schlussphase des Spiels in Bayreuth schwerwiegende Verletzungen.

James Bettauer, mit 9 Toren und 7 Beihilfen derzeit auf Platz 4 der DEL2 Offensiv-Verteidiger Statistik, wird den Towerstars nach dem Befund der Teamärzte rund vier Wochen fehlen. Noch derber ins Gewicht fällt die Verletzung von Defensivkollege Pawel Dronia. Nach dem Ergebnis der Röntgen- und MRT Untersuchungen muss er rund drei Monate pausieren, ein operativer Eingriff wird erforderlich sein.

Für die Towerstars ist der Ausfall von gleich zwei erfahrenen und hochkarätigen Verteidigern natürlich ein herber Schlag. Inwieweit dieser mit einer Nachverpflichtung kompensiert werden kann, ist aktuell offen. „Wir beobachten hierzu natürlich den Spielermarkt“, sagte Geschäftsführer Rainer Schan.

 

Pressemitteilung der Ravensburg Towerstars

 

­