Landkreis Ravensburg (ots) -u. a. Bad Waldsee - Bei Beziehungsstreit mit Messer verletzt | Bad Waldsee - Polizeigewahrsam nach lauter Musik | Isny im Allgäu - Großkontrolle auf der Bundesstraße 12 | Ravensburg - Mit Gegenverkehr zusammengestoßen

 

Ravensburg - BMW beschädigt

In der Zeit vom letzten Freitag bis zum Mittwoch hat ein Unbekannter einen im Theodor-Schnell-Weg geparkten BMW beschädigt. Der Täter zerkratzte die Motorhaube sowie die rechte Fahrzeugseite und verursachte dadurch einen Schaden von etwa 500 Euro. Das Polizeirevier Ravensburg ermittelt wegen Sachbeschädigung, Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0751/ 803-3333 zu melden.

 

Ravensburg - Feuerwehreinsatz im Rebhuhnweg

Rauch in einer Sauna war letztendlich der Grund dafür, dass die Feuerwehr am Mittwochnachmittag kurz nach 16 Uhr im Rebhuhnweg anrücken musste. Ein Angehöriger des Hausbesitzers hatte die im Haus befindliche Sauna betreten und den Lichtschalter aktiviert. Als er danach Rauch wahrnahm, verständigte er die Feuerwehr. Wie die Wehrleute schnell feststellten, handelte es sich bei dem Rauch lediglich um Wasserdampf der Sauna, sodass schnell Entwarnung gegeben werden konnte. Löscharbeiten waren nicht erforderlich.

 

Ravensburg - Mit Gegenverkehr zusammengestoßen

Auf der Kreisstraße zwischen Brochenzell und Untereschach ist eine Autofahrerin am Mittwochnachmittag gegen 14.45 Uhr im Bereich der Brücke über die B 30 auf die Gegenfahrspur gekommen und mit einem Auto zusammengeprallt. Warum die 19-jährige Daimler-Fahrerin auf die Gegenspur kam, ist bislang nicht bekannt. Sie stieß frontal gegen einen entgegenkommenden Mazda und touchierte im Anschluss die Leitplanke. Sie sowie die 23-jährige Unfallgegnerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Ein Rettungsdienst brachte sie zur medizinischen Untersuchung in umliegende Krankenhäuser. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 27.000 Euro. Da bei den Unfallfahrzeugen Betriebsstoffe ausliefen, war die Feuerwehr zu Säuberung der Straße im Einsatz. Die Kreisstraße war für etwa eine Stunde voll gesperrt.

 

Weingarten - Mann bei Leergutdiebstahl gestellt

Auf frischer Tat gestellt wurde ein Dieb, der am Mittwochmorgen gegen kurz vor 6 Uhr in der Franz-Beer-Straße mehrere Leergutkisten entwenden wollte. Der Täter deponierte die leeren Kisten in einem Gebüsch und wurde dabei von Zeugen beobachtet, welche die Polizei verständigten. Eine Streifenwagenbesatzung konnte kurz darauf den 24 Jahre alten mutmaßlichen Täter antreffen. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls zu.

 

Bad Waldsee - Bei Beziehungsstreit mit Messer verletzt

Eine Stichwunde und eine defekte Eingangstüre ist das Ergebnis eines Beziehungsstreits am frühen Donnerstagmorgen kurz vor 1 Uhr in Bad Waldsee. Ein alkoholisiertes Paar bekam sich derart in die Haare, dass die Polizei gleich zweimal anrücken musste. Ein 25 Jahre alter Mann wurde bei der Auseinandersetzung mit einem Messer an der Hand verletzt. Darüber, wie es zu der Verletzung kam und wer für die Beschädigung der Wohnungstüre verantwortlich ist, machen beide Beteiligten widersprüchliche Angaben. Mit dem Ablauf und dem Hintergrund des Streits befasst sich nun der Polizeiposten Bad Waldsee.

 

Bad Waldsee - Polizeigewahrsam nach lauter Musik

Das viel zu laute Abspielen von Musik, Herumschreien im Haus und Schlagen mit den Zimmertüren waren die Gründe dafür, dass eine uneinsichtige Bewohnerin im Dachsweg kurz nach 22 Uhr .....von der Polizei in Gewahrsam genommen werden musste. Anwohner hatten sich zuvor beim Polizeirevier beschwert. Die 62-jährige Ruhestörerin wurde im Laufe des Morgens aufgrund ihres psychischen Zustandes von der Gewahrsamszelle in eine psychiatrische Fachklinik verlegt.

 

Baienfurt - Fahren unter Drogeneinfluss

Im Verdacht, unter der Wirkung von Drogen Auto gefahren zu sein, steht ein 23-Jähriger, den eine Polizeistreife am Mittwochnachmittag kurz vor 17 Uhr in der Otto-Berthold-Straße kontrollierte. Der Citroen-Fahrer zeigte bei einer Kontrolle deutliche Anzeichen, die auf einen Betäubungsmittelkonsum hindeuteten. Da ein Urintest zudem positiv reagierte, musste er die Beamten zu einer Blutentnahme begleiten. Wie er selbst einräumte, hatte er am Tag zuvor einen Joint geraucht. Ein Verfahren gegen den Mann wurde eingeleitet.

 

Boms - Vorfahrtsunfall

Leicht verletzt wurde eine Autofahrerin am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Haggenmoos. Die Fahrerin war auf der Haggenmooser Straße aus Richtung Altshausen kommend unterwegs, als ihr ein BMW-Fahrer an der Einmündung in die Gottlieb-Daimler Straße die Vorfahrt nahm. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge entstand ein Gesamtschaden von etwa 24.000 Euro.

 

Isny im Allgäu - Großkontrolle auf der Bundesstraße 12

Den gewerblichen Güter- und Personenverkehr haben Beamte des Verkehrsdienstes Kißlegg am Dienstagvormittag auf der Bundesstraße 12 bei Großholzleute genauer unter die Lupe genommen. Bei etwa einem Drittel der insgesamt 72 kontrollierten Fahrzeuge mussten die Einsatzkräfte von der Verkehrspolizei, des Zolls, der BAG und des Landratsamtes Ravensburg teils schwerwiegende Verstöße feststellen. Betrafen diese meist die mangelnde Ladungssicherung im gewerblichen Güterverkehr, stellten die Beamten neben technischen Mängeln auch in drei Fällen beim Transport von Gefahrgütern Verstöße fest. Ein Transportanhänger für Fahrzeuge wies derart erhebliche technische Mängel auf, dass er an Ort und Stelle aus dem Verkehr gezogen wurde.

 

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Ravensburg

 

Pin It
previous arrow
next arrow
Slider
­