Bad Buchau - Bereits seit Freitagmorgen suchen Rettungskräfte den 86-Jährigen Hermann Dussler aus Bad Buchau, der seine Einrichtung verlassen hatte und seitdem vermisst wird. Alle bislang durchgeführten Ermittlungen führten nicht zum Erfolg. Intensive Suchen, die die Polizei zusammen mit ihren Partnern (Feuerwehren, Rettungsdienste mit Drohnenstaffel, Hundestaffeln, Hubschraubereinsätze) und den Angehörigen durchführte, blieben bislang ohne Erfolg.

Die Polizei hat vage Hinweise, dass sich der Vermisste möglicherweise im Stadtgebiet Biberach aufhalten könnte. Der 86-Jährige sei stark dement, schlank und knapp 1,70 Meter groß. Er soll mit einer langen, beigen Hose und einem orangen Polo-Shirt bekleidet sein. Er trägt gewöhnlich eine Brille und einen Brustbeutel mit Sichtfenster um den Hals.

Die Angehörigen und die Polizei fürchten um die Gesundheit des Mannes. Deshalb veröffentlichen sie ein Bild des Gesuchten und bitten um Hinweise. Sie fragen:

  • Wer hat Hermann Dussler seit Freitagmorgen, 10.30 Uhr, gesehen?
  • Wer kennt seinen Aufenthaltsort?
  • Wer kann sonst Hinweise geben?

Hinweise bitte unter der Telefon-Nr. 07351/4470 an die Kriminalpolizei aus Biberach.

 

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Ravensburg

 

Pin It
previous arrow
next arrow
Slider
­