Weingarten - Am Samstagnachmittag etwa gegen 17.50 Uhr kam es an der Bahnstrecke Friedrichshafen - Ulm, am Bahnübergang "Käferfresser", bei Weingarten zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei der eine 81- jährige Pedelec-Fahrerin ums Leben kam.

Bad Wurzach - Am frühen Sonntagmorgen, gegen 04:20 Uhr kam ein 25-jähriger Autofahrer auf der L265 zwischen Dietmanns und Ellwangen von der Fahrbahn ab und prallte mit mutmaßlich hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum.

Region - Die Tage werden länger und wärmer – deutliche Anzeichen dafür, dass der Sommer da ist. Serien und Filme passen sich der Jahreszeit an. Viele TV-Fans warten gespannt auf neue Blockbuster und Fortsetzungen von Serien. Dieser Artikel stellt einige Filme, Serien und auch Dokumentationen vor, die gut zum Sommer passen.

Man muss sich schon wundern, wo überall sich die Christlich Demokratische Union an die Spitze der Bewegung setzt. Jetzt hat der CDU-Stadtverband Bad Waldsee zur Hauptversammlung geladen und dabei in eilfertiger Über-Correctness sich an „alle Mitgliederinnen und Mitglieder“ gewandt.

Bad Waldsee - Jedes Jahr werden in Deutschland mit dem ersten Wiesenschnitt schätzungsweise 100.000 Rehkitze verstümmelt und erleiden einen schrecklichen Tod. Die Wildtierrettung Bad Waldsee e.V. tut was dagegen. Hier ein Bericht von DBSZ-Reporter Erwin Linder, der an einem frühen Morgen dabei war. Am Ende des Artikels finden Sie ein beeindruckendes Video, das zeigt, wie ein im hohen Gras verstecktes Kitz mit Hilfe einer Wärmebildkamera aufgespürt und dann an einen sicheren Ort verbracht wird.

Auf den Bahnstrecken zwischen dem Allgäu, dem Schussental und dem Bodensee soll der Regionalverkehr ausgebaut werden. Dies vereinbarten die Landkreise Ravensburg, Bodenseekreis und Lindau sowie der Regionalverband Bodensee-Oberschwaben mit dem Land am heutigen Montag (20. Juni) in einer Absichtserklärung. In einer Machbarkeitsstudie sollen die einzelnen Projekte detailliert beschrieben und es soll ein Zeitplan für ihre Umsetzung aufgestellt werden. Dazu gehört auch der Ausbau der Infrastruktur – beispielsweise die Elektrifizierung der Strecke Aulendorf – Kißlegg.

München / Haisterkirch - Am vergangenen Samstag (18. Juni) empfing Philipp Sauter aus Haisterkirch in München die Priesterweihe. Die Weihe wurde vom Erzbischof von München-Freising Kardinal Marx vorgenommen.

Überlingen - Am Samstagvormittag, gegen 11.30 Uhr, kam es in Überlimgen zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Oldtimern. Der Sachschaden wird auf mehr als 130.000 € geschätzt.

Fronreute - Am Sonntagnachmittag, etwa gegen 17.00 Uhr, kam es auf der B32 zwischen Weingarten und Staig zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 66-jähriger Audi-Fahrer ums Leben kam. Drei weitere Personen zogen sich nach bisherigem Erkenntnisstand leichte Verletzungen zu.

Altshausen - Carl Herzog von Württemberg ist am 7. Juni im Alter von 85 Jahren gestorben. Er war der Chef des Hauses Württemberg, das bis 1918 vier Könige gestellt hatte: Friedrich, der von 1806 bis 1816 König von Württemberg war, Wilhelm I., der von 1816 bis 1864 regiert hat, Karl, der von 1864 bis 1891 im Amt war, und Wilhelm II., der Bürgerkönig, der bis zur Revolution 1918 Staatsoberhaupt des Königreichs Württemberg war. Wäre die Geschichte anders verlaufen, wäre Carl König von Württemberg gewesen. Neues Oberhaupt des Hauses Württemberg ist nun sein Enkel Wilhelm Herzog von Württemberg (geb. 1994), der Sohn von Carls 2018 tödlich verunglücktem Sohn Friedrich.

Bad Waldsee - Mit strafrechtlichen Konsequenzen muss ein 56-jähriger Audi-Lenker rechnen, der sich am Dienstag kurz vor 22 Uhr eine halbstündige Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert hat. Eine Polizeistreife wollte den Mann in der Bleichestraße stoppen, um eine allgemeine Verkehrskontrolle durchzuführen.

­