Bergatreute

Landkreise Ravensburg und Sigmaringen sowie Bodenseekreis (ots) - In den vergangenen Jahren hat sich der Karfreitag unter dem Namen "Car-Freitag" zunehmend zum Saisonstart für Autoposter und die Tuningszene entwickelt.

Landkreise Ravensburg und Sigmaringen sowie Bodenseekreis (ots) - Mit Blick auf das bevorstehende Wochenende und die anstehende warme Jahreszeit startet auch das Polizeipräsidium Ravensburg in die Motorrad-Saison.

Kisslegg - Am 29. März fand in Kißlegg die 1. Kreismitgliederversammlung des Grünen Kreisverbands Wangen in diesem Jahr statt. Vorstandssprecherin Corinna Kreidler, die digital zugeschaltet war, begrüßte die Mitglieder zur ersten hybriden Veranstaltung dieser Art.

Bad Wurzach - In seiner gestrigen Sitzung hat der Wallfahrtsausschuss entschieden, das diesjährige Heilig-Blut-Fest mit der üblichen Reiterprozession wie vor Beginn der Corona-Pandemie durchzuführen. „Wir freuen uns alle sehr, dass wir diesen besonderen Tag wieder im üblichen Rahmen begehen können“, waren sich Bürgermeisterin Alexandra Scherer, Stadtpfarrer Stefan Maier und Superior Pater Konrad Werder vom Gottesberg einig.

Ravensburg - Rund 130 Aussteller aus ganz Oberschwaben sowie einige überregionale, namhafte Firmen aus den Bereichen Bau, Umbau, Renovierung, energetische Sanierung und Finanzierung zeigten an den drei Messetagen von 08.-10. April auf 3.500 m² Ausstellungsfläche ihr Leistungsspektrum. Mit 6.000 Besuchern wurde ein neuer Besucherrekord aufgestellt.

Bad Waldsee (Kommentar) - Der alte Arzt hatte Kuba bereist, lange bevor es hip war. Dr. R. aus Leutkirch wusste Aufschlussreiches aus dem abgeschotteten Reiche Fidel Castros zu berichten: Die Apotheken seien mager ausgestattet gewesen, ganz anders als in der boomenden BRD der 1990er. Aber die Basismedikamente seien vorhanden gewesen. Wie überhaupt im sozialistischen Inselstaat die medizinische Grundversorgung in ausreichendem Maße gegeben gewesen sei. Flächendeckend habe es kleine Krankenhäuser gegeben und auch auf dem flachen Land habe man ohne Mühe einen Arzt aufsuchen können.

Bad Wurzach (Leserbrief) - Sehr geehrte Landräte und Bürgermeister der Region Allgäu-Oberschwaben,
die politischen Zeichen stehen auf beschleunigte "Flächendeckende Industrialisierung unseres Landschaftsraumes" mit Wind und Solaranlagen. Der Ausbau fängt "klein" mit dem Altdorfer Wald an und ist in der Endausbaustufe gigantisch. Das Ausbauziel kommt einer flächenhaften Zerstörung von Lebensräumen für Mensch und Tier gleich.

Wolfegg/Region - Die Meisterverbände Ravensburg und Leutkirch/Wangen des Verbandes Landwirtschaftlicher Fachbildung (VLF) im Landkreis Ravensburg ehrten in der Zehntscheuer des Bauernhausmuseum Wolfegg ihre Hauswirtschaftsmeisterinnen und Landwirtschaftsmeister der Jahrgänge 1971 und 1972 mit der Überreichung der Goldenen Meisterbriefe.

Region (Leserbrief) - Windkraft und Altdorfer Wald – diese Kombination erhitzt zunehmend die Gemüter. Jetzt haben sich acht bürgerschaftlich engagierte Vereine und Initiativen an alle hierfür wichtigen Planer und Entscheider gewandt. Namens der acht Organisationen hat der Filmemacher und bekennende Windkraftkritiker Alexander Knor – kritisch nicht generell, aber in sensiblen Bereichen – einen Offenen Brief verfasst. Im Mittelpunkt seiner Demarche steht der Wasserschutz, der durch die Industrialisierung des zweitgrößten Waldgebietes Baden-Württembergs gefährdet sei. Hier der Brief im Wortlaut:

Ravensburg - Ärzte der Sportklinik Ravensburg operieren ab Mitte April Patienten am Westallgäu-Klinikum in Wangen. Die Orthopädie am Klinikum leiten künftig zwei Chefärzte im Kollegialsystem: der bisherige Chefarzt Dr. Günther Waßmer sowie Dr. Martin Volz, Mitbegründer der Sportklinik Ravensburg.

Bad Wurzach (Leserbrief) - Heimatverrat ist keine Straftat nach dem StGB, obwohl dieser tiefgreifend in die tradierten Lebensumstände von Menschen eingreift.

­