Bergatreute

Bad Waldsee (rei) - Am 31. Mai,hat der Ravensburger Kreistag das Aus für das  Krankenhaus Bad Waldsee beschlossen. Im Vorfeld der Entscheidung hatte die Bildschirmzeitung Mitglieder der Bürgerinitiative Krankenhaus (BIK) um kurze Statements gebeten. Wir hatten um die Vollendung dieses Satzes gebeten: Wir appellieren an die Kreisrätinnen und Kreisräte bei der Abstimmung über das Krankenhauskonzept: Lassen Sie nicht zu, dass das Krankenhaus Bad Waldsee geschlossen wird. Das Krankenhaus Bad Waldsee muss erhalten bleiben, weil …

Das Mindeste, das Unabdingbare, das man der Bürgerschaft in Bad Waldsee und seinem Umland nicht nehmen darf: Der Norden des Landkreises braucht eine 24-Stunden-Notaufnahme! Diese örtliche und überörtliche Notfallversorgung muss vor einer etwaigen Schließung des Bad Waldseer Krankenhauses geregelt sein. Das ist eine ultima ratio!

Dietmanns - Nachdem in der Nacht von Freitag auf Samstag mehrere junge Frauen nach ihrem Aufenthalt auf dem Frühlingsfest in Dietmanns gesundheitliche Probleme aufwiesen, ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

Weingarten - Nach Aufhebung der Coronabeschränkungen zogen am 27. Mai 2022 bei Europas größter Reiterprozession 1803 Reiterinnen und Reiter durch die von Menschen gesäumten Straßen Weingartens.

Bad Waldsee/Region - Die Bevölkerung im Norden des Kreises und auch an den West- und Osträndern fühlt sich derzeit vom Kreis nicht gut vertreten. Nicht nur, dass die Verkehrswege seit langem nicht ausreichend ausgebaut sind (B30). Besonders der vom Landratsamt ausgearbeitete Vorschlag zur Schließung des Krankenhauses in Bad Waldsee und Ersatz durch ein nebulöses Medizinisches Versorgungszentrum mit eingeschränkten Öffnungszeiten zeigt, dass die deutlich geäußerten Bedürfnisse der Bevölkerung an den Rändern des Kreises im Norden, Osten und Westen nicht ernst genommen und nicht ausreichend vertreten werden.

Bad Waldsee (rei) - Der Ravensburger Kreistag beriet am 23. Mai in Oberzell über die künftige Organisationsstruktur des Klinikverbundes OSK und damit auch über die Zukunft des Bad Waldseer Krankenhauses (die Entscheidung ist für den 31. Mai anberaumt). Bad Waldsees Oberbürgermeister Matthias Henne wurde bei der Kreistagssitzung in Oberzell Gelegenheit gegeben, die Position seiner Stadt in der Krankenhaus-Frage darzulegen. Wir dokumentieren die Rede des OB im Wortlaut.  Im Vorfeld war allen Kreisräten und Kreisrätinnen zudem der Brief der Bürgerinitiative Krankenhaus Bad Waldsee zugestellt worden. Der Brief ist unterzeichnet von Thomas Bertele, Rudolf Forcher, Markus Nold, Franz Daiber, Christoph Mayer, Dieter Fussenegger und Helmut Riga. 

Reute - Das Bad Waldseer Lauffieber war auch in diesem Jahr bei idealem Wetter mal wieder ein Highlight. Die Laufsaison 2022 geht jetzt aber weiter.

Bad Waldsee - Erwin Hymer Group kündigt Wechsel im Vorstand zum 1. Juli an.

Bad Waldsee (rei) - 21. Mai, 10.15 Uhr im VIP-Zelt am Waldseer Rathaus. Auf Einladung der Lauffieber-Organisatoren waren zwei Dutzend Vertreter des öffentlichen Lebens der Kurstadt zur 20. Auflage des Sportfestes gekommen, darunter Altbürgermeister Rudolf Forcher. Mitten unter ihnen Dr. Thomas Sapper, der für den Kampf um den Erhalt des Waldseer Krankenhauses viel Zuspruch erhielt.

Bad Waldsee (rei) - Stadtmeister über 10.000 m wurde Steffen Hahn von den Reute-Runners in 35:43,4 min. vor Uwe Hahn (Reute-Runners) in 39:21,9 min. und Laurin Simon Wolf (Reute-Runners) in 41:05,7 min. Gesamtsieger wurde Marius Gelbing (Nr. 2149) in 33:43,6.

Bad Waldsee (rei) - Riesenstimmung in der Stadt. Unser Fotograf Erwin Linder hat Impressionen eingefangen – so vom VIP-Zelt (unter anderem mit dem Bad Waldseer Chefarzt Dr. Thomas Sapper), von den Kinder- und Jugendläufen, vom Halbmarathon und vom organisatorischen Drumherum (mit Ansager Achim Linder). Gekommen war auch Landrat Harald Sievers.

­