DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Stuttgart - Von 29. Juni 2020 an sollen alle Kinder wieder regelmäßig ihre Kitas und die Kindertagespflege besuchen können. Grundlage für die Öffnung der Kitas und Kindertagespflege für einen Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen sind die vorläufigen Ergebnisse der Kinderstudie.

Kreis Ravensburg - Vom 27. Juni bis 17. Juli wird wieder um die Wette geradelt. Bereits zum dritten Mal nehmen der Landkreis Ravensburg sowie einige seiner Städte und Gemeinden in diesem Jahr am Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnis teil. Alle Personen, die im Landkreis wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, sind dazu aufgerufen möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen.

Bad Wurzach - +++ Krämermärkte versuchsweise auf Klosterplatz +++ Einstimmigkeit bei Aufstellungsbeschluss +++ Angespannte Lage bei Kindergärten +++ Vorschlag für Gebührenfreiheit für Notbetreuung scheitert +++ Heftige Reaktionen auf Ausschreibung Außenanlagen Hallenbadneubau +++ Machbarkeitsstudie Feuerwehrhaus Eintürnen weckt Widerstand+++

Bad Wurzach-Truschwende - Markus Fimpel vom städtischen Tiefbauamt stellte in Wort und Bild die verschiedenen Unterführungen und Möglichkeiten zur gefahrlosen Querung der B 465 vor, nachdem die Freien Wähler einen Antrag mit dem Titel „Umweltfreundlichen Verkehr voranbringen – Unterführung Truschwende“ bei der Stadtverwaltung eingereicht hatten.

Baienfurt – Rund 650 Liter flüssiger Decklack sind am Montagabend auf einem Lkw-Anhänger in einem Speditionsunternehmen bei Baienfurt/Niederbiegen ausgelaufen. Personen wurden keine verletzt.

Bad Wurzach - Mit einem rund 35 Meter hohen Turm wollen die Stadt und das Naturschutzzentrum Bürgern und Touristen das Naturschutzgebiet Wurzacher Ried näher bringen.

Bad Wurzach - Bei einem Vorfahrtsunfall an der Kreuzung der K 7919 mit der L 314 ist am Montagnachmittag Sachschaden entstanden.

Bad Wurzach - Stadtkämmerer Stefan Kunz zeigte in seinem Finanzbericht für das zweite Quartal 2020 während der Gemeinderatssitzung die ersten Folgen der Pandemie auf: Rückgang der Gewerbesteuer, Zunahme von Stundungen, Rückgang bei Einkommenssteuer und Schlüsselzuweisungen, sowie fehlende Einnahmen geschlossener Einrichtungen. Die Aufwendungen seien dagegen – trotz Mehraufwand durch die Pandemie insgesamt noch im Plan.

Bad Waldsee-Leutkirch-Isny - Bei einigen Familien hört sich die diesjährige Urlaubsplanung eher nach einem ausgeklügelten Fluchtplan, als nach stimmungsvollen freien Tagen an. Die Vorfreude im Frühjahr, auf sonnige Mittelmeerziele, bequem mit dem Flugzeug anzureisen, das hat sich schmerzhaft zerschlagen, der Lagerkoller greift um sich und die Devise lautet: „Bloß raus hier“. In der momentanen Situation funktioniert dieser Plan am ehesten und einfachsten, wenn sich die Familie auf das Abenteuer Camping einlässt.

Altshausen/Landkreis Ravensburg (ots) - Ein Jugendlicher hat sich am Sonntagnachmittag in seinem Zimmer verbarrikadiert und damit gedroht, jeden umzubringen, der sich ihm nähert. Der 16-Jährige befand sich in einem psychischen Ausnahmezustand, weshalb die konkrete Gefahr bestand, dass er sich oder andere verletzt.

Kreis Ravensburg - Sie sitzen morgens um sechs im Auto und sind oft erst abends um acht zu Hause: Ein Großteil der rund 3.200 Bauarbeiter im Landkreis Ravensburg nimmt enorme Pendelstrecken in Kauf – ohne die Zeit für die Fahrerei bezahlt zu bekommen. Darauf weist die Gewerkschaft IG BAU hin.

previous arrow
next arrow
Slider
­