DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Wurzach

Bad Wurzach - Am Montag, 27. Juli 2020, fand im Naturschutzzentrum Wurzacher Ried eine Informationsveranstaltung zu einem neuen, vom Land geförderten Forschungsprojekt über die Auswirkungen naturnaher Wasserbüffelweiden auf die Insektenfauna statt.

Bad Wurzach - Der Geschäftsmann und Vorsitzende des Türkischen Kultur- und Bildungsvereins Bad Wurzach Fuat Karaismailoglu ist, wie man lesen kann, an der Veröffentlichung einer Gedenk-Briefmarke zur Abschaffung der Hagia Sofia in Istanbul als Weltkultur erbe beteiligt, wobei damit im nachhinein üppige internationale Fördermittel über die Dauer von 80 Jahren in den Sand gesetzt worden sind.

Bad Wurzach - Seit einiger Zeit scheint sich ein Goldschakal, dessen Art ursprünglich aus Asien stammt und damit eine nicht heimische Tierart ist, das Wurzacher Ried zu seinem Revier gemacht zu haben. Der außergewöhnliche neue Bewohner konnte in den letzten Wochen mehrfach beobachtet und nachgewiesen werden.

Bad Wurzach - +++ Erhöhung der Kindergartengebühren +++ Parken auf Edeka-Gelände öffentlich möglich +++ Dorfentwicklungskonzept Seibranz kommt voran +++ Karrierebegleitung soll auf jeden Fall fortgesetzt werden +++ Fortschreibung des Regionalplanes sieht interkommunales Gewerbegebiet vor +++ Grundsatzentscheidung für Sanierungsgebiet weg Nahwärmenetz +++

Bad Wurzach (Leserbrief) - Der türkische Kulturverein Bad Wurzach bringt eine Briefmarke anlässlich der Umwandlung der Hagia Sophia zur Moschee heraus (Auszug aus dem Facebook-Auftritt des türk. Kulturvereins Bad Wurzach, 24.07.2020)

Bad Wurzach - Am 12. Juli wäre für den Schuljahrgang 2019/20 Firmung gewesen. Doch dann kam alles (und für alle) anders. D.h. während ein Teil zum Beispiel noch seine inhaltliche Vorbereitung darauf hatte - Ende des Winters - konnte der andere Teil der Jugendlichen das zu Beginn des Frühjahrs schon nicht mehr tun.

Bad Waldsee – Bei seinem Besuch in der Kurstadt informierte sich Baden-Württembergs Tourismusminister Guido Wolff über die momentane Situation in den klinischen Einrichtungen und der ortsansässigen Gastronomie. Neben den beiden Landtagsabgeordneten Petra Krebs (Die Grünen) und Raimund Haser (CDU) waren Gastwirte aus Bad Waldsee eingeladen.

Bad Wurzach - Der mit 10.000 Euro dotierte „Friedrich-Schiedel-Literaturpreis“ wird alle zwei Jahre vergeben. Als kommenden Preisträger hat die Jury der Stiftung den österreichischen Autor Arno Geiger und seinen 2018 erschienenen geschichtlichen Roman „Unter der Drachenwand“ im Kontext des zweiten Weltkriegs ausgewählt. Angesichts der derzeitigen Beschränkungen wegen der Corona-Pandemie wird die ursprünglich für September geplante Preisverleihung allerdings erst im kommenden Jahr stattfinden.

Biberach - Auch Corona darf bei aller Ernsthaftigkeit mit Humor betrachtet werden.

Bad Wurzach - Das Laufjahr 2020 ist anders. Keine Laufveranstaltungen, kaum Training. Da wir aber unserem Motto "Laufen Lächeln Spaß haben" treu bleiben wollten, versuchten sich zwei Gruppen von Biggi's Laufoase im neuen virtuellen Laufen. Anmeldung online, per Post erhielten wir Startnummer, tolles pinkes T-Shirt und Medaille. Der Spaß konnte beginnen.

Haisterkirch/Haidgau - Die Verantwortlichen der Fußballjugendabteilung des SV Haisterkirch waren höchst zufrieden mit dem Verlauf und Zuspruch, den das sogenannte Schnuppertraining am Samstagvormittag fand. Der Wettergott hatte es ganz gut gemeint, denn er sandte viele Sonnenstrahlen aber dazu auch eine erfrischende Brise ins großzügig angelegte Sportgelände des SV Haisterkirch.

Bad Wurzach - Lissmac bietet beim Tag der offenen Ausbildungstür Jugendlichen Einblicke in seine Ausbildungsmöglichkeiten. Die Ausbildungsleiter Ralf Brzuska und Bernd Kolb, verantwortlich für die Ausbildungsberufe im kaufmännischen Bereich, standen gemeinsam mit Azubis für Fragen und Informationen für die Besucher bereit.

Bad Wurzach - Der diesjährige Abiturjahrgang am Salvatorkolleg Bad Wurzach war etwas ganz besonderes: Es war der letzte, den Dr. Pater Friedrich Emde als Schulleiter begleitete. Neben den Corona-Einschränkungen, die zur Zeugnisübergabe drei getrennte Feiern erforderlich machten, absolvierte auch der 3.000. Abiturient an der Schule seine Reifeprüfung, von denen allein Pater Friedrich 1.000 zum Abitur führen konnte.

Bad Wurzach - Die Überschrift über die Geschichte von Hermann Müller könnte auch heißen: Vom Benjamin zum Ältestenrat.

Ravensburg (gd) – Herrenlose Kleidungsstücke und Badeutensilien lösten am Donnerstagabend eine großangelegte Suchaktion im Flappachbad aus. Die Suche ging bis in die späten Nachtstunden und blieb erfolglos.

Hauerz - Bei seiner Sommersitzung hatte der Ortschaftsrat Hauerz Bürgermeisterin Alexandra Scherer zu Gast. Erwartungsgemäß war dabei die (verspätete) Öffnung des Freibades Hauerz das Hauptthema in der Turn- und Festhalle Hauerz, die von rund 30 Bürgern aufmerksam verfolgt wurde.

Bad Waldsee - Am Donnerstagabend informierten die Stadtwerke Bad Waldsee über das Projekt Nahwärme und die Verzahnung der Arbeiten mit dem Breitbandausbau, dem Projekt "Altstadt für Alle" und der Trinkwasserversorgung durch die OSG. Viele Plätze im Haus am Stadtsee blieben an diesem Abend frei, obwohl das Thema gerade die Bürger der Innenstadt besonders tangiert.

Bad Wurzach-Stuttgart - Kurzfristig hat der Oberkirchenrat in Stuttgart mitgeteilt, dass ab Sonntag, 26.7. in den evangelischen Kirchengemeinden wieder Abendmahl gefeiert werden darf.

Bad Wurzach - Die Tafel Bad Wurzach hat ab dem 01. August wieder jeden Mittwoch von 13.30 - 16.00 Uhr im Rosengarten geöffnet.

Bad Wurzach-Seibranz - Besonders im Sommer werden Blutkonserven knapp. Im August und September verlost der DRK-Blutspendedienst unter allen Blutspendern jede Woche einen Weber-Gasgrill.

Berlin - Seit vier Jahren ist der Onlinehandel zur Rücknahme von Elektroschrott verpflichtet. Der Onlinehandel gehört zu den großen Profiteuren in der Corona-Krise, trägt jedoch kaum zur Sammlung ausgedienter Elektrogeräte bei. Die Deutsche Umwelthilfe kritisiert massive Wettbewerbsverzerrungen zu Lasten des stationären Handels und der Verbraucher und fordert: Umweltministerin Svenja Schulze muss den Onlinehandel zur kostenlosen Altgeräterücknahme über flächendeckende Sammelstellen verpflichten.

­