DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Wolfegg - In seiner Juni Gemeinderatssitzung, die wegen der Coronaverordnung und dem zu erwartenden großen Publikumsinteresse im Alttanner Haus für Bürger und Gäste stattfand, hatte der Rat unter anderem auch über die Stellungnahme der Gemeinde zu der Ausweisung des gesamten Altdorfer Waldes als Landschaftsschutzgebiet zu entscheiden.

Stuttgart - Das Landeskabinett hat am Dienstag den Rettungsschirm für die Reisebusunternehmen in Baden-Württemberg in Höhe von 40 Millionen Euro beschlossen. Verkehrsminister Winfried Hermann sagte: „Damit helfen wird den zahlreichen kleinen und mittleren Busunternehmen der Reisebusbranche im Land, deren Einnahmen durch die Corona-Krise vollständig weggebrochen sind.“

Bad Wurzach - Nach der Corona-bedingten Absage von Großveranstaltungen haben sich die Verantwortlichen des Heiligblutfestes in Bad Wurzach Gedanken gemacht, so dass die Bevölkerung nicht ganz auf das Fest und vor allem den Segen der Reliquie verzichten müssen.

Bad Waldsee - Anfang Juni passierte das Wunder einer Geburt von Vierlingen auf einem Hof in Bad Waldsee.

Bad Wurzach - Keine Fahrerlaubnis und unter Drogeneinwirkung +++ Zeugen zu Unfall gesucht +++ Trunkenheitsfahrt +++

Biberach - Rund um die Welt protestieren seit dem Tod des Afroamerikaners George Floyd Ende Mai Menschen gegen Rassismus. Am 20. Juni, dem Weltflüchtlingstag, wurde auch auf dem Biberacher Gigelberg ein Zeichen gegen Rassismus und für Menschenrechte gesetzt.

Bad Wurzach - Liebe Freunde des Radsports, die Radsportgruppen des Skiclubs nehmen, aufgrund den zuletzt veröffentlichten Lockerungen der Corona-Verordnung, den Betrieb wieder auf.

Bad Wurzach - An der Kreuzung der L 309 mit der L 314 sind am Donnerstagvormittag zwei PKW zusammengestoßen. Die beiden Insassen des beteiligten Opels wurden verletzt.

Landkreis Ravensburg - „Die Corona-Pandemie stellt viel Menschen und Unternehmen vor enorme Herausforderungen. Um die Folgen für möglichst viele davon abzumildern, haben wir heute im Bundestag den Auftakt für ein gigantisches Konjunkturprogramm gemacht“, so der für den Wahlkreis Ravensburg zuständige SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster.

Bad Wurzach (Leserbrief) - Die Querung in Truschwende ist zweifelsohne gefährlich. Es bedarf dringend einer Sicherung. Die Freien Wähler haben formell einen Antrag auf Bau einer Unterführung in Truschwende gestellt. Eine lobenswerte Initiative. Hier ein Alternativvorschlag:

Kißlegg - Der CDU-Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Wangen-Illertal Raimund Haser unterstützt den offenen Brief einiger Zeltlagerveranstalter (dieBildschirmezitung berichtete), die eine Lockerung der Regeln zur Durchführung von Jugendfreizeiten und Zeltlagern fordern. 

previous arrow
next arrow
Slider
­