DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Wurzach - Die gute Nachricht ist: die evangelische Landeskirche erlaubt der Gemeinde, im Gottesdienst wieder zu singen.

Berlin - Der Bundesrat hat heute beschlossen, die umstrittene Kastenstand-Haltung in der Schweinezucht für mindestens weitere acht Jahre zu erlauben. Dazu erklärte Matthias Wolfschmidt, Veterinärmediziner und internationaler Strategiedirektor von foodwatch: "Der vom Bundesrat verabschiedete Beschluss hat mit Tierschutz rein gar nichts zu tun.

Bad Wurzach/Hauerz - Am Montag waren alle Verantwortlichen noch optimistisch, das Hallen- und Freibad Bad Wurzach sowie das Freibad Hauerz bereits ab kommender Woche unter „Corona-gerechten“ Bedingungen wieder öffnen zu können. Bürgermeisterin Alexandra Scherer hatte dies entsprechend am Montag in der öffentlichen Sitzung des Verwaltungs- und Sozialausschusses so in Aussicht gestellt.

Truschwende - Das heftige Gewitter, das gestern Abend über Bad Wurzach hinweg zog, hat in Hotel und Gaststätte Truschwende 4 großen Schaden angerichtet.

Bad Wurzach (Leserbrief) - Nachdem die Dieselfahrverbote durch Corona etwas ins Hintertreffen geraten sind, wird nun ein neues Schlachtfeld eröffnet: Die Motorradfahrer-Elite wird an den Pranger gestellt. Als begeisterter Motorradfahrer möchte ich zu dem Artikel in der Schwäbischen Zeitung einiges anmerken.

Bad Wurzach - Nachdem die Reiterprozession anlässlich des Heilig-Blut-Festes in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, wollen die Verantwortlichen aber dennoch den Geist und den Kern des Hochfestes, die Verehrung des Heiligen Blutes, für die Wurzacher Bevölkerung erlebbar machen. Dazu wurde vereinbart, neben verschiedenen Gottesdiensten auch eine Broschüre herauszugeben, anhand der Gläubige und Interessierte den Prozessionsweg des ansonsten üblichen Festtages individuell, zeitlich unabhängig und im eigenen Tempo als Pilger begehen zu können.

Kisslegg/Arnach - Um einen Überblick über die regionale Wertschöpfung zu erhalten, besuchte die Staatssekretärin im Ministerium für Ernährung und ländlichen Raum, Friedlinde Gurr-Hirsch (CDU), innovative Produktions- und Handelsbetriebe in Kisslegg und Arnach. Gemeinsam mit ihrem Parteikollegen Raimund Haser und Kissleggs Bürgermeister, Dieter Krattenmacher, war die erste Station die „Käsefreunde Kisslegg“.

Bad Wurzach (Leserbrief) - „Warnung vor dem Besserwisser“ titulierte vor nicht allzu langer Zeit die Schwäbische Zeitung in einem Leitkommentar zu den Demonstrationen gegen die Einschränkung der Grundrechte. Gut, daß es kluge Köpfe gibt, die dem Bürger helfen, Schwachsinn von berechtigter Kritik zu unterscheiden.

Dietmanns - Seit Montag ziert das neue Feuerwehrauto vom Typ TSF-W die erst kürzlich fertiggestellte Feuerwehrgarage bei der Schule. Es ersetzt das alte Fahrzeug, das nach 36 Dienstjahren nun verkauft werden wird.

Bad Waldsee (mnu) - Um klimastabile Wälder zu schaffen und die Funktionen des Waldes – zum Beispiel als Wasserspeicher oder zur Luftreinigung – zu erhalten, wird der Bad Waldseer Stadtwald im Zeitraum vom 7. Juli bis 7. August gekalkt. Im Vordergrund steht nicht die Düngung, sondern die Stabilisierung der Bodenstruktur als Voraussetzung für vitale Bäume und sauberes Trinkwasser. Die Maßnahem betreffen auch Bad Waldseer Stadtwald,  der im Gebiet der Stadt Bad Wurzach liegt.

Meckenbeuren - Im Rahmen eines Streits wurde am frühen Mittwochmorgen gegen 00.30 Uhr ein 33-jähriger Mann in einer Unterkunft für Anschlussunterbringungen der Gemeinde Meckenbeuren durch mehrere Messerstiche so schwer verletzt, dass er trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen der Rettungskräfte noch am Tatort verstarb.

previous arrow
next arrow
Slider
­