DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Dietmanns - Ein besonderer Ort auf dem Radweg nach Dietmanns ist unterhalb von Albers, das Wegkreuz der Kolpingfamilie Bad Wurzach, das 1997 anlässlich ihres 125 Jubiläen dort aufgestellt wurde.

 

Es steht am höchsten Punkt mit einer fantastischen Aussicht über das Ried, auch eine Bank lädt dort zum Verweilen und ausruhen ein. Am kommenden Freitag wird die Kolpingfamilie Bad Wurzach dort um 19,00 Uhr eine Andacht zur Eröffnung der diesjährigen Radsaison abhalten.

Dazu ist jedermann herzlich eingeladen. Abfahrt ist um 18,45 Uhr am Pius Scheel Haus.

 

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­