DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Wurzach - Nach der Corona bedingten Pause bietet die Bad Wurzach Info ab dem 3. Juli wieder regelmäßige Stadtführungen an.

Der abendliche Spaziergang startet am 14. Juli im 14-tägigen Rhythmus. Damit die Führungen wieder stattfinden können, müssen bestimmte Vorgaben eingehalten werden. Die Gruppengröße ist auf maximal neu Teilnehmende begrenzt, es muss ein Mindestabstand von eineinhalb Metern zwischen den teilnehmenden Personen eingehalten werden.

Während der Führung besteht keine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, es sei denn es werden Räumlichkeiten betreten. Dann ist das Tragen einer sogenannten Alltagsmaske verpflichtend. Für die Teilnahme an den Führungen ist eine Anmeldung bei der Bad Wurzach Info bis 12 Uhr für die regelmäßigen Stadtführungen am Freitag und für den abendlichen Spaziergang bis 17 Uhr erforderlich: Telefon: 07564-302 150 oder per E-Mail über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bei der Anmeldung werden Vorname, Name, Adresse und Telefonnummer zur Gewährleistung einer Rückverfolgbarkeit im Falle eines Infektionsereignisses erfasst.

Die Teilnehmerlisten werden für vier Wochen bei der Bad Wurzach Info aufbewahrt und anschließend vernichtet. „Wir freuen uns, dass wir langsam wieder Veranstaltungen, wenn auch im kleineren Rahmen, anbieten können und hoffen, dass wir unseren Gäste auch in diesen Zeiten, die spannende Geschichte Bad Wurzachs näher bringen können“, so Johanne Gaipl von der Bad Wurzach Info.

 

Presseinformation und Bild Bad Wurzach Info

 

Pin It

Kommentare powered by CComment

previous arrow
next arrow
Slider
­