DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Dietmanns - Vorstandsvorsitzender Markus Riß begrüßte dazu am Freitag, 08.10.21 die MusikerInnen des Vereins, sowie ein Ehrenmitglied in der Friedrich-Schiedel-Halle in Dietmanns.

Nach dem Totengedenken und der Feststellung der Beschlußfähigkeit erfolgten die Berichte der Vorstände. Andreas Berle (VS Orga/Kom) zeigte sich zufrieden über 84 aktive MusikerInnen, inkl. Fahnenteam und Jungmusikanten. Petra Kibler berichtete in Ihrem Jahresbericht von den Aktivitäten des Vereins die sich meistens auf den Sommer verteilten.

Durch den aktiven Einsatz unseres VS Finanzen Thomas Berle, konnte sich der Verein im vergangenen Jahr über kleine Einnahmen, durch verschiedene Zuschüsse und ein „Crowdfounding“, freuen. Somit ist ihm gelungen das das Finanzloch nicht ganz so groß ausgefallen ist. Die Kassenprüfer bestätigten eine einwandfreie Kassenführung.

Christina Weissenberger (VS Musik), erwähnte u.a. unser neues Notenteam, konnte aber für 2020 nur viele abgesagte Termine verzeichnen.Markus Riß (VS Veranstaltungen) hofft auf die Durchführung des Frühlingsfestes 2022, die bisher noch nicht beschlossen werden konnte.Die nachfolgende Entlastung durch die OV Monika Ritscher der Vorstandschaft erfolgte einstimmig.

Dirigent Florian Renz, zeigte sich erfreut über den tollen Probenbesuch, um das Jubiläumskonzert am 13.11.21 vorzubereiten. Jugendleiterin Alina Jäger konnte über erfolgreiche Teilnahmen am D1/D2 Kurs berichten.

Bevor Ortsvorsteherin Monika Ritscher die Wahlen durchführte,bedankte sie sich bei der Vorstandschaft und dem Verein, für die Bereitschaft die immer wieder neuen Coronavorschriften umzusetzen und trotzdem aktiv zu musizieren.

Bei den Wahlen wurden die zu wählenden Ausschussmitglieder Markus Riss, Thomas Berle, Petra Kibler und Philipp Kasper, einstimmig wieder in das Gremium gewählt.

Ebenfalls wurde einstimmig die Gründung eines Fördervereins und die Erhöhung der passiven Mitgliedsbeiträge beschlossen.

Zum Abschluss gab Markus Riß bekannt, daß unsere Spende an den MV Fronhofen, für die Flutopfer des Ahrltals, angekommen wäre. Der gesamte Musikverein freut sich nun auf das Jubiläumskonzert zum 175. Vereinsjubiläum am 13. November.

 

Bericht und Bild Andreas Berle Musikverein Dietmanns

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­