DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Wurzach - Der Bauhof informiert, dass die mit der Straßenreinigung beauftragte Firma Wild aus Berkheim voraussichtlich ab 25. Oktober mit der diesjährigen „Herbstreinigung“ starten wird. Zweimal jährlich erfolgt eine entsprechende Sonderaktion, um im Frühjahr insbesondere die Splitrückstände aus dem Winterdienst bzw. im Herbst angefallenes Laub wieder zu entfernen.

„Beginnen wird die diesjährige Herbstkehrung in der Kalenderwoche 43 in den Ortschaften Unterschwarzach, Dietmanns, Gospoldshofen (außer Truschwende) sowie in Ziegelbach im Kernort bzw. Oberziegelbach und Steigungen“ berichtet der stellvertretende Bauhofleiter Dirk Fietkau. In der darauffolgenden ersten Novemberwoche sollen die Ortschaften Arnach einschließlich Truschwende, Haidgau, Hauerz und Seibranz sowie in Ziegelbach die Teilorte Himbach und Rohrbach folgen, Eintürnen ist für den 8. November vorgesehen. „Außerdem stehen am 5. November die Baugebiete und der Gewerbepark im Zentralort Bad Wurzach auf dem Plan“. In der Wurzacher Innenstadt wird bis Ende November mehrfach gekehrt, erstmals voraussichtlich am 29. Oktober.

„Den Hauptteil der Kehrung wollen wir damit bereits zum Ende der ersten Novemberwoche abgeschlossen haben. Die genauen Reinigungszeiten lassen sich witterungs- und arbeitsbedingt dabei leider nicht immer exakt vorhersagen“, bittet Fietkau um Verständnis. „Insbesondere im Falle von starken Regenfällen oder eines frühzeitigen Wintereinbruchs können sich die Kehrzeiten auch noch verschieben.“ Hilfreich sei auf jeden Fall, wenn in den angegebenen Zeiträumen in den betroffenen Wohnbereichen und Teilorten möglichst wenige Fahrzeuge auf der Fahrbahn geparkt sind, um die Reinigungsarbeiten zu erleichtern.

 

Pressemeldung Stadt Bad Wurzach

 

 

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­