DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Wurzach - Vier Ministrantengruppen der Seelsorgeeinheit Bad Wurzach haben vor Ostern im Rahmen einer Kunstaktion Kreuze gestaltet. Jedes der Kreuze besteht aus 12 Holztafeln, welche die Kinder und Jugendlichen zuhause bemalt haben. Auf den Tafeln haben sie ihre Gefühle, Gedanken und Probleme im aktuellen Lockdown dargestellt.

Initiiert wurden diese Kreuze von Dekanatsjugendseelsorger David Bösl. Insgesamt sind etwa 30 Pandemiekreuze im Dekanat Allgäu-Oberschwaben entstanden. Die Ministranten aus folgenden Kirchengemeinden haben ein Kreuz angefertigt: Arnach, St. Verena Bad Wurzach, Eggmannsried, Haidgau.

 

ArnachArnach

 

St. Verena Bad WurzachSt. Verena Bad Wurzach

 

EggmannsriedEggmannsried 

 

HaidgauHaidgau

 

Bericht und Bilder: Katholische Seelsorgeeinheit Bad Wurzach, Michael Maier

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­