DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Wurzach - Der Reit- und Fahrverein Bad Wurzach veranstaltete am Freitag sein Late-Entry Springturnier für junge Pferde und solche die bereits Turniererfahrung hatten.

 

Zum Turnier waren außer Reitern und Betreuern keine externen Zuschauer zugelassen, auf dem gesamten Gelände herrschte Maskenpflicht. Trotz der Einschränkungen boten die überwiegend jungen Reiterinnen und Reiter guten Turniersport, auch mit Erfolgen für einheimische Reiter.

 

So gewann Peter Burkhart vom gastgebenden RFV Bad Wurzach auf Nabalu die erste Abteilung der Springprüfung Kl A. Hier belegte Maria Guter auf Ciacoma Zera vom RFV Hauerz den vierten Platz, die bereits bei der Springpferdeprüfung Kl.A auf Serpico den siebten Rang belegt hatte. Hier war Lena Müller auf Kannestic als Fünfte ins Ziel gekommen. Der Sieg ging hier an Alina Hertwig (RV Meckenbeuren-Madenreute) auf Bouble Blue, vor Alvar Schmidt Bandelow auf Paprika (RFV Isny-Rohrdorf)

Bei der Springprüfung Klasse L schaffte Michael Fugunt (RFV Bad Wurzach) auf Annabell in der ersten Abteilung hinter Annika Kalbrecht auf Cassandra vom RFV Wangen den zweiten Platz. Lena Müller (RFV Hauerz) auf Quiet Please komplettierte das Podium.

Gleich mit zwei Pferden schaffte Sven Sieger vom RFV Zollenreute den Sprung auf die obersten Stufen des Podiums bei der Springprüfung der Kl. M. Er siegte mit Charlton vor seinen zweiten Pferd Hannes. Rang 3 ging an Julia Güthling (RFV Isny Rohrdorf) auf Carry Ass.

 

Tag zwei des Reitturniers stand ganz im Zeichen von Jugend- und Breitensport.
Hier zeigten die Bad Wurzacher und Hauerzer Nachwuchsreiterinnen und Reiter ihr Talent. Siege für den Gastgeber Verein einfahren konnten Elisa Huber mit Fanny beim Stilspring-Wettbewerb, hier belegte Jessica Roggors mit Cosma Rang fünf, knapp hinter Anna Dobler auf di Leila vom RFV Hauerz und Johanne Böttiger auf Don Pedro bei der 3. Abteilung des Führzügelwettbewerbes mit Slalom. Die erste Abteilung hatte Alicia Koscher auf Linnet (RG Baindt) für sich entschieden, während Carla Menig vom RFV Hauerz auf Gin Fizz die zweite für sich entscheiden konnte.

Den Dressurreiter Wettbewerb gewann Samira Wiest auf Cracker Dust für den RFV Kisslegg, Katharina Dobler (RFV Hauerz) auf Di Leila wurde hier Vierte.

Beim Springreiter Wettbewerb gewann Romy Heiss auf Finn vom PSV Leutkirch-Haid, Dritte wurde Zoe Schmidt (RFV Bad Wurzach)auf Quidam Boy, Vierte wurde Sanja Feirle (RFV Bad Wurzach) auf Major’s Mücke.

Der Dressurwettbewerb ging an Jana Szokolai vom RFV Bad Schussenried, Vierte und Sechste wurden Jessica Roggors auf Cosma und Kim Brauchle auf Abendwind vom RFV Bad Wurzach. Gleich mit zwei Pferden lag Anna Dobler (RFV Hauerz) beim Stilspring Wettbewerb mit Anforderungen vorne; sie gewann mit Daina vor Zack Zack Jumping vor Katharina Dobler auf Annabell (ebenfalls RFV Hauerz ) und Kim Brauchle (RFV Bad Wurzach) auf Abendwind.

Beim Springwettbewerb (85cm) belegten Elisa Huber mit Nabalu und Kim Brauchle mit Abendwind hinter der Siegerin Mia Sterk auf Acento vom RFV Oberschwaben die Plätze drei bzw. sechs.

Den Springwettbewerb (95cm) gewann Anna Dobler auf Zack Zack Jumping vor Thesa Beutels auf Dawita (RFV Eberhardzell), Felica Knepel (RFV Bad Wurzach) belegte hier den vierten Platz.

 

Beim Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp gingen fünf Abteilungen an den Start. In der ersten Abteilung, die Madelaine Müller aus Ulm Göggingen gewann, belegte Anna Lena Büdinger Platz drei, Valentina Kienle den fünften Platz (Beide RFV Bad Wurzach). Abteilung zwei ging an Eva Petzold vom RFV Schomburg-Amtzell, hier wurde Zoe Schmid vom RFV Bad Wurzach Vierte. In der dritten Abteilung belegten Hannah Gräber, Philomena Peter, Emma Burkhart und Malena Huber hinter siegerin Laura Koglin (Baindt) die Plätze 2-5.

In Der vierten Abteilung gewann Sophia Boos vom RFV Bad Schussenried vor Hanna Ege vom RV Moosbeuren, vierte wurde Salome Riehm vom PSV Leutkirch Haid. In der fünften Abteilung, die Mia Elisa Emsberger vom RV Moosbeuren gewann, wurde Emilia Huber Dritte, Sanja Feirle Fünfte (beide RFV Bad Wurzach).

Drei Abteilungen gab es im Reiterwettbewerb Schritt-Trab: Die Erste Abteilung gewann Hanna Ege (RV Moosbeuren), hier belegte Malena Huber vom Gastgeber-Verein Platz fünf. In der zweiten Abteilung – Siegerin Eva Abele (Dietmannsried) – wurde Emilia Abele Zweite. In der dritten Abteilung, die Elena Emsberger vom RV Moosbeuren gewann, wurde Leona Wiedemann vom PSV Leutkirch-Haid Vierte und Henriette Böttiger vom RFV Bad Wurzach Fünfte.

Ebenfalls am Samstag trugen die Kinder und Jugendlichen des RFV Bad Wurzach ihre Vereinsmeisterschaften aus, gewertet wurden dabei ihre Ergebnisse, die sie während des Turniers erreichten. Johanne Böttiger wurde Vereinsmeisterin beim Führzügelwettbewerb, Emma Burkhart Vereinsmeisterin Reiterwettbewerb Schritt-Trab- Galopp, Emilia Huber Vereinsmeisterin Reiterwettbewerb Schritt-Trab. Vereinsmeisterin bei der E-Dressur wurde Jessica Roggors.

 

Bericht  Uli Gresser
Bilder Anna Haller und Uli Gresser

 

wwIMG 0334

 

 

wwIMG 0490

 

 

wwIMG 0647

 

 

wwIMG 0891

 

Pin It
previous arrow
next arrow
Slider
­