DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Waldsee/Bad Wurzach (Leserbrief) - Ergänzend zum sehr informativen Leserbrief von Dr. Hübner möchte ich darauf hinweisen, dass auch der NABU (Naturschutzbund Deutschland) die Pyrolyse kritisch sieht und eine Reihe von giftigen Stoffen aufführt, die bei der Pyrolyse von Kunststoffen entstehen können.

 

(Quelle: https://www.bvse.de/gut-informiert-kunststoffrecycling/nachrichten-recycling/5930-chemisches-recycling-in-der-kritik.html)

Daraus: „Pyrolyse und Gasifizierung setzen toxische Substanzen frei: Durch die hohen Temperaturen während der Behandlung entstehen z.B. Benzol, Teeröle, Formaldehyd, Vinylchlorid, Blausäure, polybromierten Diphenylether (PBDE), polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAH)“

 

Text: Reinhold Mall

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­