DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Landkreis Ravensburg - AfD-Veranstaltung und Gegenkundgebung +++ Küchenbrand mit einer schwer verletzten Person +++ PKW gestohlen +++

 

Friedrichshafen-Ettenkirch/Bodenseekreis (ots) - Am Donnerstagabend fand in der Ludwig-Roos-Halle in Ettenkirch eine öffentliche Informationsveranstaltung der "Alternative für Deutschland (AfD)" im Rahmen des Auftakts zur Sommerkampagne der Partei statt. Gleichzeitig war im Vorfeld bei der Stadt Friedrichshafen aus dem politisch linken Spektrum eine Gegenveranstaltung unter dem Motto "Vielfalt, Demokratie, Toleranz, Miteinander und Solidarität" angemeldet worden. Gegen 17.30 Uhr fanden sich insgesamt etwa 100 Demonstranten vor der Halle ein und warben im Rahmen der Gegenveranstaltung in diversen Redebeiträgen für eine offene und vielfältige Gesellschaft. An der öffentlichen Veranstaltung der AfD, die kurz nach 19 Uhr begann, nahmen etwa 160 Personen teil. Aufgrund der geltenden Corona-Vorschriften mussten sich die Teilnehmer am Eingang der Halle vom Veranstalter namentlich registrieren lassen und bekamen dann einen Sitzplatz zugewiesen. Durch polizeiliche Präsenz wurde gewährleistet, dass beide Veranstaltungen störungsfrei verliefen. Das Polizeipräsidium Ravensburg setzte zur Einsatzbewältigung zahlreiche Beamte ein, darunter auch ein Anti-Konflikt-Team. Unterstützt wurden die örtlichen Kräfte von vier Polizeireitern und weiteren Einheiten des Polizeipräsidiums Einsatz. Abgesehen von vereinzelten verbalen Provokationen im Außenbereich aus dem Umfeld beider Teilnehmerkreise waren am Abend aus polizeilicher Sicht insgesamt keine besonderen Vorkommnisse zu verzeichnen.

 

Küchenbrand mit einer schwer verletzten Person

Wangen im Allgäu - Bei einem Küchenbrand hat eine 52-Jährige Hausfrau schwere Verletzungen erlitten. Sie wechselte während dem brennenden Zustand einer Lötlampe die Gaskartusche. Hierbei explodierte die Gaskartusche. Ein vor Ort privat anwesender Feuerwehrmann konnte das entstandene Feuer mit einem Feuerlöscher löschen. Die 52-Jährige erlitt schwere Verbrennungen und wurde in eine Spezialklinik eingeliefert. Zum jetzigen Zeitpunkt besteht bei Ihr keine Lebensgefahr. Der Schaden in der Küche dürfte etwa 3000, -- Euro betragen. Die Feuerwehr war mit 22 Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit 14 Einsatzkräften am Einsatzort.

 

PKW gestohlen

Bad Wurzach - Am Freitagnachmittag zwischen 12:00 und 19:00 Uhr wurde in Bad Wurzach Ziegelbach in der Straße Am Dorfstadel ein verschlossener PKW als gestohlen gemeldet. Der ältere blaue Opel Zafira (Baujahr 2001) stand dort abgemeldet und ohne Kennzeichen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Leutkirch entgegen (Tel. 07561 8488-0).

 

Polizeipräsidium Ravensburg

 

Pin It
­