DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Wurzach - Mehrere verletzte Personen und ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 33.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 13 Uhr auf der L 314 bei Haidgau an der Einmündung zur Mennisweiler Straße ereignet hat.

 

Der 20-jährige Fahrer eines Mercedes missachtete beim Auffahren von dem Gemeindeverbindungsweg auf die L 314 die Vorfahrt eines Skoda-Lenkers, der in Richtung Bad Wurzach unterwegs war. In der Folge kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei der Skoda ins Schleudern geriet und zunächst nach rechts und anschließend wieder über die Straße hinweg nach links von der Fahrbahn abkam.

Der 39 Jahre alte Skoda-Lenker, seine Beifahrerin und zwei weitere Fahrzeuginsassen wurden durch einen Rettungsdienst zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Mercedes überquerte nach dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge noch den Einmündungsbereich und kam dann ebenfalls nach links von der Fahrbahn ab. Der 20 Jahre alte Unfallverursacher und die weiteren Fahrzeuginsassen wurden durch den Rettungsdienst vorsorglich ebenfalls zur medizinischen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Unfallfahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, sie wurden abgeschleppt.

bad

Pressemeldung der Polizei

 

 

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­