DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Leserbrief 200Bad Wurzach (Leserbrief zu "Gebetsruf als Zeichen der Solidarität") - Jeder Religionsgemeinschaft ihren Raum zur gemeinsamen Begegnung. Ebenso denen, die in keiner kirchlichen Konfession organisiert sind.

 

Aber ich brauche weder Kirchenglocken-Geläut noch den Ruf des Muezin, schon gar nicht zum nächtlichen Erschrecken. Ich liebe es doch eher beschaulich.

Die von Bundespräsident Steinmaier angesprochenen Zeichen zur Solidarität gehen auch ohne Gebetsruf zu nachtschlafender Zeit. Auch in Zeiten von Corona. Der andere Präsident Erdogan könnte bezüglich Solidarität als gutes Vorbild vorangehen.

 

Erhard Hofrichter
Bad Wurzach

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Pin It
previous arrow
next arrow
Slider
­