DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Wurzach - Weil er im Verdacht steht, am Mittwochabend gegen 20.45 Uhr seinen 28-jährigen Mitbewohner in einer Asylbewerberunterkunft im Birkenweg mit einem Glas angegriffen und dabei schwer verletzt zu haben, ermittelt die Kriminalpolizei aktuell gegen einen 23-Jährigen.

 

Den bisherigen Ermittlungen zufolge waren beide zuvor in Streit geraten, woraufhin der Tatverdächtige mit einem Glas in Richtung des Kopfs seines Kontrahenten geschlagen haben soll. Das 28-jährige Opfer musste zur Versorgung seiner Verletzungen vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Lebensgefahr bestand nicht. Die Hintergründe der Tat sind Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

 

Polizeipräsidium Ravensburg

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­