DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Waldsee

Bad Waldsee - Die diesjährige Stadtseniorenfahrt der Stadt Bad Waldsee findet am Donnerstag, 15. September, statt und führt nach Blaubeuren zum Blautopf und in die Altstadt. Angesprochen sind alle Seniorinnen und Senioren mit Wohnsitz in Bad Waldsee ab Jahrgang 1957 und älter.

Bad Waldsee - Der Tennisclub Bad Waldsee e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine Tennistrainer*in.

Bad Waldsee - Die Realschule Bad Waldsee veranstaltete am vergangenen Montag eine Abschlussfeier für ihre 5.Klassen. An dem gemeinsamen Abend zeigten die Schüler, was sie im Schuljahr in den jeweiligen Profilen gelernt haben.

Bad Waldsee - „Komm ein bisschen mit nach Italien…“ ist eine Führung, die in die Vergangenheit führt! Die Teilnehmer begeben sich mit auf eine Zeitreise ins Jahr 1962, bei der die Ausstellung zum Campingplatz NSU Lido bei Venedig wird: Die erfahrene Wohnwagen-Camperin Gisela empfängt zum Rundgang über den Campingplatz und berichtet dabei mit zahlreichen Anekdoten gespickt von ihren persönlichen Erfahrungen in den Anfangsjahren des Reisens mit dem Wohnwagen.

Leutkirch - Gleich doppelten Grund zum Feiern haben in diesem Jahr bei der Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG (VBAO) Vorstandssprecher Josef Hodrus und Vorstandsmitglied Werner Mayer. Josef Hodrus ist bereits seit 25 Jahren, Werner Mayer seit 15 Jahren für die Genossenschaftsbank als Vorstand tätig.

Haisterkirch - Viele Gläubige aus der gesamten Seelsorgeeinheit Bad Waldsee waren am vergangenen Sonntag wieder nach Haisterkirch gekommen. Klar, denn für den schon traditionellen Sonntagabendgottesdienst (einmal im Monat) war es dem Haisterkircher Vorbereitungsteam gelungen, den aus Bad Waldsee stammenden Professor Dr. Bernd Hillebrand als Zelebranten zu gewinnen.

Reute - Das sechste Fußballcamp des SV Reute sprengte alle Rekorde – 15 Betreuer und 72 Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren waren mit dabei und hatten vom 22. bis 24. Juli am Reutener Durlesbach gemeinsam viel Spaß. Das Camp war erstmals vor den Sommerferien angesetzt, was sich als Volltreffer erwies.

Bad Waldsee - Ein Landesmeistertitel und drei Vizemeistertitel für Waldseer RuderInnen.

Bad Waldsee - Mit der neuen Rubrik STW Kids zeigt die Stadtwerke Bad Waldsee GmbH, dass ihr die ganzheitliche Versorgung der Bad Waldseer Bürgerinnen und Bürger aller Alterssparten wichtig ist.

Haisterkirch - Gutsverwalter Helmut Kibler war höchst zufrieden an diesem besonderen Tag für den St. Georgshof.

Bad Waldsee - Mit einem Festakt, einem Schulfest und einem Ehemaligentreffen hat das Gymnasium Bad Waldsee das Festjahr zum 50. Geburtstag sowie 50 Jahre Abitur in Bad Waldsee vergangenen Freitag grandios abgeschlossen.

Bad Waldsee - Sachschaden von rund 30.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 10:30 Uhr auf der Mennisweiler Kreuzung entstanden.

Bad Waldsee - Aufenthaltsverbot auf dem Stadtsee während der Durchführung des Feuerwerks beim Altstadt- und Seenachtfest.

Bad Waldsee-Landkreis Ravensburg (ots) - Am Vormittag des Freitag, 22. Juli 22, organisierte das Referat Prävention des Polizeipräsidiums Ravensburg in der Sporthalle der Eugen-Bolz-Schule ein besonderes Projekt aus dem Bereich der Verkehrsunfallprävention.

Im Rahmen von zwei zwei Vorstellungen des beliebten, interaktiven Präventionstheaters "Das Kleine Zebra" wurden die kleinsten und schwächsten Verkehrsteilnehmer in den Blick genommen. Mit dem verkehrspädagogischen Mitmachtheater werden Vorschülerinnen und Vorschülern auf spielerische Weise die wichtigen Botschaften für einen sicheren Schulweg vermittelt. In diesem Kontext wird speziell das sichere Überqueren von Straßen sowie das richtige Verhalten am Straßenrand und am Zebrastreifen thematisiert.

Die beiden Akteure des Theaterstückes, der Polizist Jürgen Ehrhart von der Verkehrsunfallprävention des Polizeipräsidiums Ravensburg und das kleine Zebra (Schauspielerin Celia Endlicher aus Ulm) entführten die Vorschulkinder in eine lehrreiche und unterhaltsame Zeit fernab von anderen Störungen oder Einflüssen.

Das Besondere an diesem Theater, welches im letzten Jahr sein 20-jähriges Jubiläum feierte, ist die Interaktivität mit den kleinen Zuschauern. Immer wieder provoziert das kleine Zebra, welches aus dem Zirkus weggelaufen ist und sich verlaufen hat, bewusst mit Situationen, in denen es etwas falsch macht oder offene Fragen an die Kinder stellt.

Die eifrigen und aufmerksamen Gäste an dem Vormittag, Kinder der insgesamt fünf Kindertagesstätten aus dem Stadtgebiet Bad Waldsee, beteiligten sich rege und freudig und konnten das plüschige Streifentier sogar vor der einen oder anderen Gefahr bewahren.

Das kleine Zebra spielte sich so in Windeseile in die Herzen der kleinen Waldseer, was eine langanhaltende Vertiefung des Erlernten erhoffen lässt und somit im Idealfall eine positive Auswirkung auf das Verkehrsverhalten der Kids haben dürfte!

Weitere Informationen:
https://kleines-zebra.gib-acht-im-verkehr.de/zebra-theater/

 

Polizeipräsidium Ravensburg

 

Bad Waldsee - Am kommenden Freitag, dem 29. Juli findet im Fürstlichen Golf-Resort Bad Waldsee der vierte und letzte Spieltag der Gruppe 11 des BWGV-Jugendmannschaftspokals statt.

Bad Waldsee - Nach 18 Jahren ist Schluss: Waldsees Gemeinderat stimmte in seiner Sitzung am Montag dem Antrag von CDU-Stadträtin Rosa Eisele auf Ausscheiden aus dem Gremium zu. Das Bedauern über ihren Entschluss und die große Wertschätzung für die Person Eisele war in allen Dankes- und Abschiedsreden herauszuhören. OB Matthias Henne fiel es hörbar schwer, die ebenso engagierte wie beliebte 67-Jährige aus ihrem Amt zu entlassen.

BAD WALDSEE (bg) – Sie haben sich vorbildlich um die Sicherheit der Grundschulkinder an der Döchtbühlschule gekümmert: Die Schülerlotsen der Klasse 7 der Werkrealschule Döchtbühl.

Bad Waldsee - Was für eine Demonstration der eigenen Stärke! 6 Siege in 6 Spielen, mit 51:3 gewonnenen Matches und 102:10 Sätzen! Und das letzte Spiel gegen die SG Aulendorf Tennis, welche bis zu diesem letzten Spieltag ebenfalls ungeschlagen waren, mit einem klaren 8:1 Sieg. Mehr Dominanz ist eigentlich nicht möglich. Dass es sich um eine überaus verdiente Meisterschaft handelt, belegen diese imponierenden Zahlen wohl sehr nachhaltig.

Haisterkirch - Mit einem verdienten 4:2 Erfolg gegen die Herren 50-Mannschaft des TC Bodnegg sicherte sich das Team der TA SV Haisterkirch im letzten Rundenspiel zuhause den Klassenverbleib in der Staffelliga.

Bad Waldsee - Die Damen 30 des TC Bad Waldsee gewinnen am letzten Spieltag 9:0 und werden zum zweiten Mal in Folge Württembergischer Meister.

Gaisbeuren - Die Mannschaft der Herren 50 sind dieses Jahr mit einer klaren Mission in die Saison gestartet: Aufstieg von der Bezirksstaffel in die Staffelliga. Bereits vom ersten Spieltag weg konnte die Mannschaft um Mannschaftsführer Rolf Kösler die Tabellenspitze übernehmen und bis zum letzten Spieltag erfolgreich verteidigen.

­