DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Waldsee

Bad Waldsee - Seit 2007 reitet der kleine Cowboy Klaus zusammen mit Schwein Lisa und Kuh Rosi durch die Bücher von Karsten Teich und Eva Muszynski und begeistert mit seinen Abenteuern Klein und Groß. Ob beim Ritt auf dem pupsenden Pony, im Kampf gegen den fiesen Fränk, bei der Rettung der wilden Hühner oder bei der Suche nach Gold, in jedem Buch gibt es jede Menge witzige, skurrile und detailreiche Illustrationen, die zum Betrachten einladen. Das pupsende Pony ist sogar beim WDR durch die „Sendung mit der Maus“ getrabt.

Bad Waldsee - Der Ganztagsbetrieb der Grundschule auf dem Döchtbühl beginnt wieder am kommenden Montag, 29. Juni. Der Abstand von 1,50 Meter zur nächsten Person sowie eine Einbahnstraßenregelung werden in der Mensa umgesetzt.

Bad Waldsee - Seit 13. Mai ist mit Uli Gassner an der Döchtbühlschule ein neuer Konrektor im Amt. Der Grund- und Hauptschullehrer tritt damit die Nachfolge von Sina Hagel an. Gassner ist gebürtiger Waldseer und war bereits im Schuljahr 2016/2017 aus dem Allgäu an die Grund- und Werkrealschule auf dem Döchtbühl gekommen. Er unterrichtet hauptsächlich in den Klassen 7 bis 9, wobei er aber immer auch die Schüler aller Klassen in den Blick nimmt. Über die Tätigkeit als Klassenlehrer hinaus engagiert sich der neue Konrektor besonders für die Berufsorientierung und die Schulentwicklung. In den vergangenen Jahren hatte er bereits zum erweiterten Schulleitungsteam gehört und dort kommissarische Aufgaben in der Schulorganisation wahrgenommen.

Stuttgart - Die Corona-Verordnung wurde in den vergangenen Monaten aufgrund der veränderten Lage zumeist für Lockerungen von Maßnahmen mehrfach geändert. Jetzt wurde die komplette Verordnung neu gefasst, sie ist damit übersichtlicher und leichter verständlich. Die Neufassung gilt ab 1. Juli.

Bad Waldsee - Nachdem im "Haus am Stadtsee" auch wieder diverse kleinere Veranstaltungen zugelassen sind, finden die Gemeinderatsratssitzung am Montag, 29. Juni 2020 sowie die weiteren Ausschusssitzungen in der Stadthalle statt.

Bad Waldsee - Es wird wieder um die Wette geradelt: Die Stadt Bad Waldsee hat sich auch in diesem Jahr bei der Aktion „Stadtradeln“ dem Landkreis Ravensburg angeschlossen und nimmt vom 27. Juni bis zum 17. Juli teil.

Bad Waldsee - Nachdem nun die Sanierung des Historischen Dachstuhls und der Dachfläche am Rathaus nahezu abgeschlossen sind, laufen bereits die Vorbereitungen für den zweiten Bauabschnitt, die Sanierung und Restaurierung der Fassaden an.

Wolfegg - In seiner Juni Gemeinderatssitzung, die wegen der Coronaverordnung und dem zu erwartenden großen Publikumsinteresse im Alttanner Haus für Bürger und Gäste stattfand, hatte der Rat unter anderem auch über die Stellungnahme der Gemeinde zu der Ausweisung des gesamten Altdorfer Waldes als Landschaftsschutzgebiet zu entscheiden.

Stuttgart - Das Landeskabinett hat am Dienstag den Rettungsschirm für die Reisebusunternehmen in Baden-Württemberg in Höhe von 40 Millionen Euro beschlossen. Verkehrsminister Winfried Hermann sagte: „Damit helfen wird den zahlreichen kleinen und mittleren Busunternehmen der Reisebusbranche im Land, deren Einnahmen durch die Corona-Krise vollständig weggebrochen sind.“

Bad Waldsee - Auch dieses Jahr findet die WTB Wettspielrunde statt, wenn auch unter etwas geänderten Bedingungen. Die Runde beginnt für den TC Bad Waldsee am Samstag den 27.6.20. Mit insgesamt 3 Mannschaften geht der Verein auf Punktejagd: Neben den Aktiven (Herren 1 und Herren 2) wollen auch die Herren 40 (2), um den Aufstieg kämpfen.

Aulendorf – Mit der Aktion Night of Light hat die Veranstaltungsbranche auf ihre prekäre Situation aufmerksam gemacht. Bundesweit wurden in der letzten Nacht 8200 Gebäude rot angestrahlt. In Aulendorf beleuchteten Flo Angele die Gaststätte Schalander, Sebastian Engel von Gewölbe 15 das Schloss und Oliver und Daniel Jöchle das „Irreal“.

Bad Waldsee - Am Montagabend richteten alle Veranstaltungstechniker, bundesweit, einen flammenden Appell an die Bundesregierung. Um die Forderungen bildlich darzustellen, leuchteten insgesamt rund 7.500 Bauwerke in ganz Deutschland rot. Johannes Knoll und sein Team von der gleichnamigen Haisterkircher Firma, setzte diesen Akzent in Bad Waldsee.

Bad Wurzach - Nach der Corona-bedingten Absage von Großveranstaltungen haben sich die Verantwortlichen des Heiligblutfestes in Bad Wurzach Gedanken gemacht, so dass die Bevölkerung nicht ganz auf das Fest und vor allem den Segen der Reliquie verzichten müssen.

Bad Waldsee - Anfang Juni passierte das Wunder einer Geburt von Vierlingen auf einem Hof in Bad Waldsee.

Bad Waldsee - Seit der zweiten Hälfte des jetzigen Schuljahres ist Jasmin Stolnik neue Sekretärin an der Realschule Bad Waldsee.

Aulendorf - Am 16. Juni wurde Ulrich Köpfler, Leiter der Bahnhofsmissionen Aulendorf und Biberach, für IN VIA als Beisitzer in den Vorstand der Bundesarbeitsgemeinschaft katholischer Bahnhofsmissionen gewählt.

Biberach - Rund um die Welt protestieren seit dem Tod des Afroamerikaners George Floyd Ende Mai Menschen gegen Rassismus. Am 20. Juni, dem Weltflüchtlingstag, wurde auch auf dem Biberacher Gigelberg ein Zeichen gegen Rassismus und für Menschenrechte gesetzt.

Bad Waldsee - Die Geschäftsstelle der TG Bad Waldsee ist zu den regelmäßigen Öffnungszeiten dienstags von 8.30 bis 11.30 Uhr und donnerstags von 17.00 bis 20.00 Uhr wieder geöffnet. Besucher werden gebeten, auf den Verkehrswegen im Gebäude und in der Geschäftsstelle eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und die Abstandsregeln einzuhalten.

Bad Waldsee (Leserbrief) - Eher beiläufig gab Bürgermeister Henne in der Verwaltungsausschusssitzung letzten Dienstag bekannt, dass selbiger Ausschuss wohl bereits im März nichtöffentlich der Anschaffung eines neuen Dienstwagens für den neuen Bürgermeister zugestimmt hat. Wieso eigentlich nichtöffentlich? Warum nicht öffentlich?

Bad Waldsee - Trotz der Lockerungen im Breitensport kann die TG Bad Waldsee mit ihren Angeboten nur in Einzelfällen starten. In der Breite ruht der Trainingsbetrieb weiterhin. "Die Information zur Öffnung der Sporthallen und einzelne Terminveröffentlichungen in der lokalen Presse weckten bei unseren Mitgliedern mehr Erwartungen, als wir tatsächlich erfüllen können.", erklärt Heiko Stein, Vorstand Öffentlichkeitsarbeit und zuständig für das vereinsinterne Hygienekonzept.

Landkreis Ravensburg - „Die Corona-Pandemie stellt viel Menschen und Unternehmen vor enorme Herausforderungen. Um die Folgen für möglichst viele davon abzumildern, haben wir heute im Bundestag den Auftakt für ein gigantisches Konjunkturprogramm gemacht“, so der für den Wahlkreis Ravensburg zuständige SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster.

­