DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Waldsee

Bad Wurzach - Lissmac bietet beim Tag der offenen Ausbildungstür Jugendlichen Einblicke in seine Ausbildungsmöglichkeiten. Die Ausbildungsleiter Ralf Brzuska und Bernd Kolb, verantwortlich für die Ausbildungsberufe im kaufmännischen Bereich, standen gemeinsam mit Azubis für Fragen und Informationen für die Besucher bereit.

Bad Wurzach - Der diesjährige Abiturjahrgang am Salvatorkolleg Bad Wurzach war etwas ganz besonderes: Es war der letzte, den Dr. Pater Friedrich Emde als Schulleiter begleitete. Neben den Corona-Einschränkungen, die zur Zeugnisübergabe drei getrennte Feiern erforderlich machten, absolvierte auch der 3.000. Abiturient an der Schule seine Reifeprüfung, von denen allein Pater Friedrich 1.000 zum Abitur führen konnte.

Baienfurt – Nachdem wir uns mit Daniel Gathof, dem Mountainbikeprofi bekannt gemacht hatten, ging es vom Hoftheater Baienfurt gleich steil hinauf nach Köpfingen und weiter zum Schwimmbad von Weingarten.

Ravensburg - Der frühere Direktor Jörg Hempel steht der Oberschwabenklinik als Berater für Fragen der wirtschaftlichen Betriebsführung wieder zur Verfügung.

Haisterkirch - Diese Frage stellt sich dem Kirchengemeinderat, seit das Gebäude in der Mitte der Ortschaft Haisterkirch leer steht. Dies ist aber ein Thema für die ganze Gemeinde Haisterkirch.

Ravensburg (gd) – Herrenlose Kleidungsstücke und Badeutensilien lösten am Donnerstagabend eine großangelegte Suchaktion im Flappachbad aus. Die Suche ging bis in die späten Nachtstunden und blieb erfolglos.

Bad Waldsee - Am Donnerstagabend informierten die Stadtwerke Bad Waldsee über das Projekt Nahwärme und die Verzahnung der Arbeiten mit dem Breitbandausbau, dem Projekt "Altstadt für Alle" und der Trinkwasserversorgung durch die OSG. Viele Plätze im Haus am Stadtsee blieben an diesem Abend frei, obwohl das Thema gerade die Bürger der Innenstadt besonders tangiert.

BAD WALDSEE (mst/ab) - Der diesjährige Bad Waldseer Ferienspaß beginnt am kommenden Donnerstag, 30. Juli. Es sind noch einige Angebote hinzugekommen, sodass die aufgrund der Corona-Situation reduzierte Form dennoch eine ganze Reihe unterschiedlicher Attraktionen bietet.

Berlin - Seit vier Jahren ist der Onlinehandel zur Rücknahme von Elektroschrott verpflichtet. Der Onlinehandel gehört zu den großen Profiteuren in der Corona-Krise, trägt jedoch kaum zur Sammlung ausgedienter Elektrogeräte bei. Die Deutsche Umwelthilfe kritisiert massive Wettbewerbsverzerrungen zu Lasten des stationären Handels und der Verbraucher und fordert: Umweltministerin Svenja Schulze muss den Onlinehandel zur kostenlosen Altgeräterücknahme über flächendeckende Sammelstellen verpflichten.

Reute-Gaisbeuren - Fast zeitgleich mit der Fertigstellung der Vorbereitung für die Elektrifizierung der Südbahn und der Wiederaufnahme des Zugverkehrs konnte auch die Brücke über den Durlesbach, welche zum Bahnhof führt, fertiggestellt werden. Die Brücke ist wieder befahrbar, die ganze Baumaßnahme aber noch nicht vollends fertiggestellt.

Leutkirch - Bereits zum siebten Mal erhält die Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG (VBAO) von der DZ BANK AG den Preis als „Beste VR-FördermittelBank“ in Baden-Württemberg. Somit ist sie unter den Volks- und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg ab 1,0 Mrd. Euro Bilanzsumme weiterhin Vorreiter bei der Vermittlung von zinsgünstigen öffentlichen Fördermitteln für ihre Kunden*innen.

Region - Das Statistische Bundesamt in Wiesbaden veröffentlichte am 14. Juli 2020 die bundesweite Statistik der Straßenverkehrsunfälle 2019. Danach verunglückten im vergangenen Jahr in Deutschland 3.046 Menschen im Straßenverkehr tödlich. Trotz der immer noch hohen Zahl, ist das der niedrigste Stand seit mehr als 60 Jahren und 7 % weniger als noch 2018. Weitere 384.000 Menschen wurden bei Verkehrsunfällen verletzt. Das waren 3 % weniger als 2018. Die Polizei zählte bundesweit insgesamt rund 2,7 Millionen Verkehrsunfälle.

Bad Waldsee - Das Fürstliche Golf-Resort Bad Waldsee war das jüngste Ziel im Rahmen der Betriebsbesuche von Bürgermeister Matthias Henne. Zu dem Unternehmen gehören neben der Golfanlage auch Gastronomie und ein Hotel.

Bad Waldsee - Besseres Licht und weniger Energieverbrauch – das hat die Sanierung der Innenbeleuchtung im Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) ermöglicht.

Reute-Gaisbeuren - Eine außergewöhnliche Jubiläumsurkunde wurde Anton Sonntag vom SV Reute am vergangenen Dienstagabend überreicht – für bemerkenswerte 55 Jahre Schiedsrichtertätigkeit wurde er von der Schiedsrichtergruppe Ravensburg ausgezeichnet. Die Übergabe der Urkunde war ursprünglich bereits für den alljährlichen Ehrungsabend der Schiedsrichtergruppe Ravensburg im Dezember 2019 eingeplant, doch musste Sonntag damals krankheitsbedingt passen.

BAD WALDSEE (kje) - Bald ist es soweit: Ab September findet der neue Waldkindergarten unweit der Stadtmitte im Waldgebiet am Schorren seine Heimat. Bis zu 20 Kinder ab drei Jahren bis zum Schuleintritt können aufgenommen werden. Anmeldung ist ab sofort möglich.

Bad Waldsee - In Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Bad Waldsee haben die Waldseer Wirte vom 18. Juni bis zum 19. Juli, die Aktion „Genuss-Offensive“ gestartet. Dabei verlosten die 18 teilnehmenden Restaurants und Gaststätten 18 „Waldseer-Genuss-Gutscheine“ im Wert von jeweils 25 €.

BAD WALDSEE (bg) - Mit nur 16 Gästen, dafür aber umso herzlicher, ist am vergangenen Donnerstag der Schulleiter des Gymnasiums, Robert Häusle, verabschiedet worden. Dabei flossen auch einige Tränen.

Bad Wurzach - Im Rahmen seiner Sommertour stand am 22.07.2020 beim Europaabgeordneten Norbert Lins ein Besuch bei der LISSMAC Maschinenbau GmbH auf dem Programm.

Bad Waldsee - In den vergangenen Wochen radelten 21 Teams im Rahmen der Initiative #cyclingforculture für Corona-geschädigte Kultureinrichtungen im Landkreis Ravensburg. Mit großem Abstand auf Platz 1 (mit 7 039 km von 49 000km aller Teams zusammen) landete das Radlerteam des Deutschen Alpenvereins/Sektion Bad Waldsee. Schon im Vorfeld der Aktion hatte sich die Gruppe entschieden, den erradelten Spendenbetrag (10 Cent pro Kilometer) an das Stadtkino seenema zu spenden.

Bad Wurzach - In einem Zeitrafferfilm ist der Komet Neowise über dem Riedsee zu sehen. Der Film von Philipp Mall dauert 10 Sekunden. Für den Zeitraffer war allerdings eine Aufnahmezeit von 2,5 Stunden und größtmögliche Dunkelheit erforderlich. Im Zeitraffer sieht man auch kurz einen zweiten Fotografen mit seiner Taschenlampe.

­