DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Waldsee

Bad Waldsee - Bürgermeister Matthias Henne ist es ein großes Anliegen, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt sowie der städtischen Einrichtungen kennenzulernen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Was sich durch Corona derzeit leider nicht ganz so einfach realisieren lässt. Vergangenen Donnerstag stattete er seiner Volkshochschule einen ersten Besuch ab.

Gaisbeuren-Reute - "Die Freunde der Boxerhunde Reute e. V. verzichten, nachdem Corona sie zu fast vier Monaten Pause zwang, auf eine Sommerpause. Ab sofort können sie auf ihrem Hundeplatz (nach dem Kloster Reute in Richtung Möllenbrunn) wieder Kurse für Welpenkurs sowie für Junghunde anbieten.

Bad Waldsee - Daniel Steinhauser setzt dem Mount Everest noch den Montblanc obendrauf
Mit dem Rennrad in 24 Stunden auf den Mount Everest und den Montblanc dazu? Das schaffte Daniel Steinhauser, rein äußerlich relativ locker, an diesem Wochenende an der Grabener Höhe: 13.500 Höhenmeter bewältigte der Hobby-Rennradfahrer, Vater von zwei Kindern, Finanz- und Versicherungsmakler in Bad Waldsee.

Nichts gegen Spätzle und Maultaschen, ganz im Gegenteil. Unsere regionale Küche ist überaus vielseitig und schmackhaft und trotzdem hat man mal Lust auf etwas Exotisches. Denkt dabei zurück an warme Sommerabende an der Adria, an die betörenden Gerüche, Töne und Aromen auf dem Jemaa el-Fna in Marrakech oder die herzliche Gastfreundschaft auf einer Rucksackreise durch die Türkei. Warum nicht mal Freunde auf die Terrasse, in den Garten oder in die Küche einladen zu einer kulinarischen Reise?

Landkreis Ravensburg - Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) Spitze auf dem Land! Technologieführer für Baden-Württemberg im Rahmen der Förderung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) in Baden-Württemberg Ausschreibung vom 28. Juli 2020.

Haisterkirch - Da hatte Hausmeister Franz Kibler richtig geschätzt und die Bestuhlung in der Gemeindehalle coronabedingt großzügig so ausgerichtet, damit 75 Personen Platz finden konnten. Alle Stühle waren dann am Donnerstagabend (6. August) auch benötigt worden.

Weingarten/Bad Waldsee - Die Bäckerei Frick aus Weingarten, mit Filialbetrieben in Ravensburg, Tettnang und Bad Waldsee, konnte im Coronajahr 2020 drei Auszubildende erfolgreich zu einem Abschluss führen. Die Freude ist auf beiden Seiten groß, da alle Absolventen in ein festes Anstellungsverhältnis übernommen werden konnten

Baden Württemberg - Verkehrsminister Hermann setzt auf deutliche Hinweise und verstärkte Kontrollen in den Zügen | Bußgelder bis 250 Euro möglich

Weingarten - Die Vertreter der regionalen Wirtschaft haben in ihrer Sitzung der Vollversammlung der IHK Bodensee-Oberschwaben im Juli eine Resolution verabschiedet, die der Bedeutung des Friedrichshafeners Flughafens für die Region Nachdruck verleiht. Der Erhalt und die Weiterentwicklung des Flughafens als für die regionale Wirtschaft wichtige Verkehrsinfrastruktur ist der IHK ein zentrales Anliegen.

Deutschland (Kolumne) - Wann ist eine Welle eine Welle? Was ist der Indikator für eine neuerliche Corona-Welle? Bei 82.000.000 BRD-Bürgern 500, 700, 900, 1.500 Infektionen am Tag? | „Auf Sicht“ fahren kann jeder | Wann wird das Virus akzeptiert? | Wo bleibt die Solidarität der Politik?

Baden Württemberg - Ein Schuljahr ist zu Ende, das nicht nur für Familien ein völlig neues Kapitel in der dicken Biografie des leidigen Themas Schule aufgeschlagen hat. Die Fäden laufen an einer Stelle zusammen: Bei einer Kultusministerin, die ihrer Aufgabe nicht ansatzweise gerecht wird.

Isny - Im Februar 2019 rollten im Dethleffs Werk in Isny die ersten Fahrzeuge der neuen Marke Crosscamp vom Band. Kaum 18 Monate später dürfen sich die Crosscamp-Macher in Isny gleich doppelt freuen. Das German Brand Institute hat die junge Marke für kompakte Camper Vans, die am Standort Isny entwickelt, produziert und vertrieben wird, mit insgesamt zwei German Brand Awards 2020 ausgezeichnet.

Bad Waldsee - Nicht jede Eheschließung, Geburt oder jeder Sterbefall wird auch in der Zeitung veröffentlicht; nur, wenn die Erlaubnis der Betroffenen oder deren Angehörigen vorliegt.

Bad Waldsee - In Aktion zu sein ist die Pfarramtssekretärin zuhauf gewohnt. Neben dem umfangreichen Berufsalltag treffen sich die Pfarramts-sekretärinnen im Altdekanat Waldsee alle vier Monate zum Stammtisch. Zwei neue Kolleginnen wurden herzlichst aufgenommen.

Bad Waldsee (mdü/ab) - Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Situation hat die Koordinationsstelle Mensa es geschafft, den berufstätigen Eltern ein verlässliches und attraktives Betreuungsangebot für deren Grundschulkinder anzubieten. Die Betreuung findet in drei räumlich voneinander getrennten Gruppen sowie mit fest zugeordnetem Personal statt.

Bad Waldsee - Wie berichtet, haben vor etwa vier Wochen die Bauarbeiten für das Projekt zur Verbesserung der Barrierefreiheit in der Altstadt im Bereich der Hauptstraße bei der Kirche begonnen. An diesem ersten Abschnitt können die Arbeiten noch vor den Handwerkerferien vorübergehend abgeschlossen werden.

Kreis Ravensburg – Drei Wochen lang – vom 27. Juni bis 17. Juli – beteiligten sich der Landkreis Ravensburg sowie zwanzig Städte und Gemeinden im Kreis am gemeinsamen STADTRADELN, einer Kampagne des internationalen Netzwerkes Klima-Bündnis. In diesem Zeitraum legten 5.445 Radelnde rund 1,5 Millionen (1.501.694) Kilometer auf dem Fahrrad zurück.

Bad Waldsee - Noch vor dem Sommerurlaub mit den Bad Waldseer Kulturschaffenden ins Gespräch zu kommen, sich kennenzulernen und sich auszutauschen – das war Bürgermeister Matthias Henne ein großes Anliegen. Deshalb hatte er gemeinsam mit Walter Gschwind, Leiter des Fachbereichs Wirtschaft und Kulturraum Bad Waldsee, am gestrigen Mittwochnachmittag zu einem Treffen in die Stadthalle eingeladen.

Bad Waldsee - Die Stadt Bad Waldsee hat sich beim Stadtradeln 2020 erneut dem Landkreis Ravensburg angeschlossen und ist vom 27. Juni bis zum 17. Juli sage und schreibe 62.953 Kilometer mit insgesamt 171 Teilnehmern in 19 Teams gefahren. So konnten in und um Bad Waldsee mehr als neun Tonnen CO2 eingespart werden.

Bad Waldsee - Nach dem der Gemeinderat den Start eines Markenprozesses für Bad Waldsee befürwortete hatte, hat zu diesem Thema ein Auftaktgespräch zwischen der Projektleitung und der CIMA Beratung + Management GmbH stattgefunden. Die Gesprächsteilnehmer stimmten dabei nochmals einzelne Projektinhalte und -schritte ab.

Bad Waldsee - Ein etwa 30 Tonnen schwerer Findling hat jüngst von einem städtischen Grundstück im Gewerbegebiet Wasserstall weichen müssen, da dort Erdarbeiten anstanden. Mit schwerem Gerät ließ die Stadt ihn deshalb in den Tannenbühl transportieren. Seine neue Heimat hat er dort gefunden, wo zuvor der so genannte „Waldsee-Pfahl“ stand, eine zwischenzeitlich morsch gewordene Skulptur aus Holz.

­