DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Waldsee (ug/rei) - Den Auftakt der Lauffieber-Wettbewerbe bildeten auch bei der 20. und wohl letzten Auflage im Jahre 2022 die Kinderläufe, die auch in diesem Jahr mit neuen Rekordstarterfeldern aufwarten konnten.

Mit 435 Nachwuchsläufern- und läuferinnen wurde ein neuer Teilnehmerrekord bei den Bambini und Kids verzeichnet. In allen Alternsklassen war der Ehrgeiz zu gewinnen in den Gesichtern abzulesen. Besonders die jugendlichen Läufer waren kaum zu halten, als Rennsprecher Achim Linder gemeinsam mit dem Publikum den Countdown bis zum Start herunterzählte. Verdienter Lohn für alle war dann die begehrte Medaille. Die 700-m-Strecke, die zum Teil am Stadtsee entlang führte, wurde auch von den allerjüngsten Teilnehmern bravourös bewältigt.

Die Stadtmeister bei den Bambini und Kids

Bei den Bambini (männlich; Jahrgang 2013 und jünger), die einen 700-m-Lauf bestritten, wurde Ben Jäggle von den Dochtbühl-Runners in 2:38,2 Min. Stadtmeister (er siegte auch in seiner Altersklasse). Zweiter wurde in dieser Altersklasse Tim Löw (ebenfalls Döchtbühl-Runners) in 2:48,0 Min. Platz drei errang Jannik Schmidt (Döchtbühl-Runners) in 2:48,7 Min; er wurde Vierter in seiner Altersklasse.

 

Bei den Mädchen (Jahrgang 2013 und jünger), die ebenfalls 700 m liefen, wurde Lina Romer (Reute-Runners) in 3:02,0 Stadtmeisterin (5. in ihrer Altersklasse). Milena Matz (Döchtbühl-Runners) liegt in der Stadtmeisterwertung mit 3:03,7 auf Platz 2 (sie wurde auch in ihrer Altersklasse Zweitplatzierte). Elisa Schützbach (Döchtbühl-Runners) ist in 3:08,1 die drittbeste Bambini-Läuferin aus der Stadt über 700 m (in ihrer Altersklasse 8.).

 

Die Kids (männlich; Jahrgang 2009 bis 2012) liefen über 1400 m. Hier siegte in seiner Altersklasse Theo Hampel (SV Reute) in 5:25,5. Er wurde Gesamtlaufsieger und somit auch Stadtmeister bei den Kids. Zweiter in der Stadtwertung wurde Simon Heber (Gymnasium Bad Waldsee) in 5:33,5 (5. der Gesamtwertung). Platz 3 in der Gesamtwertung ging an Louis Wäscher (die Fünf E) in 5:35,0 (6. in seiner Altersklasse)

 

Bei den Mädchen (1400 m; Jahrgang 2009 bis 2012) wurde Line Jäggle (Bad Waldsee) in 5:33,2 Stadtmeisterin (2. bei Kids 2). Platz 2 in der Stadtwertung ging an Emilia Natterer (Knax) in 5:51,1 (3. in ihrer Altersklasse). Drittplatzieret in der Stadtwertung ist Lara Hirsch (Döchtbühlrunners; 6:05,2; 6. AK).

 

Gesamtwertungen

Bei den Bambini M1 über eine Runde = 700 m siegte Luis Frey (TSV Saulgau) vor Maximilian Zvonarev (Döchtbühlrunners) und Jan Steigmüller (Steinhausen). Bei den Mädchen M1 setzte sich Antonia Zirn (TSV Altshausen/LG Oberschwaben) vor Milena Matz (Döchtbühlrunners) und Magdalena Stanggassinger (Eugen-Bolz-Schule) durch. Antonia Zirn schlug dabei im Endspurt sogar den Sieger bei den männlichen Bambini.

Bei den Bambini M2 siegte Ben Jäggle von den Döchtbühlrunners deutlich vor seinem Teamkollegen Tim Löw und Maximilian Kersten (Bad Wurzach). Wie schon bei den Bambini 1 unterlag auch im zweiten Rennen die Jungenfraktion im Endspurt den Mädchen, wenn auch nur um eine Zehntelsekunde: Magdalene Niemann (LV Donaueschingen) siegte vor Sophia Aumann (TV Dettingen/Iller) und Leni Angele (Bad Wurzach).

Bei den Kids 1 über 1400 m sicherte sich Lukas Schlumberger (Friedrichshafen) in 5:12,4 deutlich vor Nico Wiedmann (5E+2W) und Simon Voggel (Team Knax) den Sieg. Emma Aumann (TV Dettingen Iller) gewann bei den Kids 1W in 5:19,5 ebenfalls deutlich vor Jasmin Bohnert (TG Biberach) und Philippa Kaplan (LG Baienfurt).

Überragende Läuferin aller Kinder- und Jugendläufe war Johanna Hilt (SV Reute). Sie gewann nicht nur in 5:08,1 ihren Lauf der Kids W2 vor Line Jäggle (Bad Waldsee) und Emilia Natterer (Team Knax), sondern sie distanzierte damit auch den schnellsten Jungen bei den Kids M2, ihren Mannschaftskollegen beim SV Reute, Theo Hampel um 17,4 Sekunden(!). Dieser siegte bei den Kids M2 in 5:25,5 knapp vor Paul Aumann (Dettingen /Iller) und Julian Angele (Bad Wurzach).

Neben Bad Waldsees OB Matthias Henne feuerte auch Landrat Harald Sievers die jungen Läuferinnen und Läufer an der Strecke an.

Alle Ergebnisse unter www.badwaldseer-lauffieber.de (auf der Startseite unter "Ergebnisdienst 2022") 

 

Bilder Jugendläufe: Uli Gresser

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­