DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Waldsee - Mit Hoffnungsrucksäcken möchte die Suppenküche ukrainische Flüchtlinge in Bad Waldsee und Umgebung willkommen heißen.

 

Ein Rucksack enthält ein Starterkit mit Hygieneartikeln wie Duschgel, Zahnbürste, Zahnpasta, Desinfektionsmittel, Handseifenblock, einem kleinen Handtuch, einer FFP2-Maske, einer Decke, einer Isolierkanne, Süßigkeiten, ein Bilderbuch und ein Kuscheltier für Kinder sowie einer Bibel in ukrainischer Sprache.

Die Suppenküche Klosterstüble hat aktuell eine weitere Lieferung mit 50 dieser Hoffnungsrucksäcke im Wert von jeweils 55 Euro von dem christlichen Hilfswerk Samaritan's Purse e. V. in Berlin kostenlos zur Weitergabe an ukrainische Flüchtlinge erhalten.

Dieses deutsche Hilfswerk steht Menschen in Not weltweit mit geistlicher und materieller Unterstützung zur Seite. Schwerpunkte der Arbeit bilden die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“.

Daneben erhalten ukrainische Flüchtlinge (bereits über 200 Personen), welche sich in Bad Waldsee registrieren ließen, von der Suppenküche ein Startgeld ausbezahlt. Die Suppenküche freut sich über bereits zahlreich eingegangene Spenden der Bevölkerung in Höhe von über 11 000 Euro. Weitere Spenden sind willkommen, sie werden komplett an die Flüchtlinge weitergereicht.

Das Spendenkonto ist bei der Raiffeisenbank Reute-Gaisbeuren: IBAN DE57 6006 9350 0028 0500 02 – Auf Wunsch wird gerne eine steuerlich wirksame Spendenbescheinigung ausgestellt.

 

Bericht und Bilder Rudi Heilig

 

IMG 20220505 WA0024 003

Rucksäcke für Ukraine1

IMG 20220505 WA0028 003

 

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­