DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Molpertshaus - Die Jahreshauptversammlung des FV Molpertshaus fand am 22. April um 19:00 Uhr im Adlersaal in Molpertshaus statt.

Der 1. Vorsitzende Michael Senn begrüßte die 48 anwesenden Mitglieder, darunter die Ehrenvorstände, Ehrenmitglieder, die Gemeinde, Kirchengemeinde- und Ortschaftsräte sowie die Vertreter der örtlichen Vereine.

Michael Senn ließ in seinem Bericht das vergangene Vereinsjahr Revue passieren. Es folgte der Bericht der Schriftführerin Samanta Lutz. Die Kassierer des Vereins Marina Neyer und Janik Fink, legten jeweils ihren Kassenbericht dar, die trotz des erneuten Ausfalls des Pfingstturniers mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen werden konnten. Der Abteilungsleiter für den Bereich Fußball, Raimund Biber, ließ in seinem Bericht die vergangene Saison Revue passieren.

Nach einer intensiven Vorbereitung mit einigen Vorbereitungsspielen landetet die erste Mannschaft nach der Vorrunde auf dem 11. Platz und die 2. Mannschaft auf dem 10. Platz der Tabelle. Ziel ist es bis zum Ende der Rückrunde diese Plätze zu halten oder sogar in den einstelligen Bereich zu kommen. Jugendleiter Marc Gronmayer gab in seinem Bericht einen Rückblick über die vergangene Saison und informierte über die aktuellen Spielgemeinschaften im Jugendbereich mit dem SV Haisterkirch, bei dem er sich auch für die gute Zusammenarbeit im letzten Jahr bedankte.

Nachdem zu den vorgetragenen Berichten keine Fragen aus der Versammlung kamen, beantragte Ortsvorsteher Franz Spehn die Entlastung der Vorstandschaft. Diese wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig erteilt.

Die turnusmäßigen Neuwahlen brachten folgende Veränderungen:
Als 2. Vorsitzender wurde Stefan Brändle (für Adalbert Miller), als passiver Beisitzer wurde Julian Senn (für Max Merkle) und aktiver Beisitz Johannes Schmid (für Stefan Brändle) gewählt. Außerdem wurden Simon Kling (für David Vonier) sowie Andreas Brändle (für Silas Altvater) als neue Jugendsprecher gewählt. Für weitere 2 Jahre wurden einstimmig gewählt der Abteilungsleiter Fußball Raimund Biber, Kassierer Janik Fink und als aktiver Beisitzer Pirmin Blattner.

Nachdem die Wahlen abgeschlossen waren, bedankte sich Michael Senn bei Adalbert Miller, Max Merkle, David Vonier und Silas Altvater für die Arbeit in der Vorstandschaft.

Zum Abschluss bedankte sich Michael Senn bei den Anwesenden für die Unterstützung durch Arbeitseinsätze oder Spenden, sowie auch beim Gasthaus Adler für die bereitwillige Unterstützung im vergangenen Vereinsjahr und hofft natürlich auch auf diese im jetzigen Jahr.

 

Bericht und Bild Samanta Lutz

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­