DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Waldsee - Mit schweren Verletzungen mussten drei Pkw-Insassen nach einem Verkehrsunfall am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr auf der B 30 bei Bad Waldsee vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Eine 23-jährige Autofahrerin war in Richtung Biberach gefahren und hatte in Höhe des Landgasthofes Kreuz zu spät bemerkt, dass ein vorausfahrender 39-jähriger Pkw-Lenker auf den Parkplatz der Gaststätte abbiegen wollte, wegen Gegenverkehr aber anhalten musste. Die junge Frau versuchte zwar noch auszuweichen, prallte jedoch heftig auf das rechte Fahrzeugheck ihres Vordermannes. Dabei drehte sich das Auto der 23-Jährigen um 180 Grad, kollidierte zunächst mit der Leitplanke und anschließend mit einem auf dem Parkplatz des Lokals abgestellten Pkw. Sowohl der 39-Jährige als auch dessen 22-jährige Beifahrerin und die Pkw-Lenkerin erlitten schwere Verletzungen. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 23.000 Euro. Die beiden Autos der Unfallbeteiligten waren nicht mehr fahrbereit und mussten vom Abschleppdienst aufgeladen und abtransportiert werden.

 

Pressemeldung des Polizeipräsidiums Ravensburg

 

Pin It

Kommentare powered by CComment

previous arrow
next arrow
Slider
­