DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Waldsee - Am Dienstagmorgen war das Steinacher Storchennest besetzt. Seit 2019 sind Nilgänse in Oberschwaben eingewandert. Diese kamen aus Nordbaden via Zaberfeldstausee in Nordwürttemberg nach Oberschwaben. Nilgänse besetzen gerne Storchennester.

Das Steinacher Storchennest auf dem Brauerereikamin ist mit 26 m hoch für Nilgänse, da ihre Küken am ersten Tag runter auf die Erde müssen. Nilgansküken fressen Gras.

Auf dem Storchennest wurde der Graswuchs vor Weihnachten entfernt, da dies für das Brüten und für die Jungstörche nicht förderlich ist. Störchin Sieglinde war am 6.Dezember zuletzt auf dem Nest. Sie ist also nicht weit weg gezogen. Hoffentlich erobern Sieglinde und Siegfried wieder das Nest, dem sie seit 2012 treu sind.

Wir freuen uns über Mitteilung über Störche in der Umgebung. Internetseite mit Webcam www.stoerche-bw.de Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Hans Daiber (Storchenvater)

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­