DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Waldsee - Das Werkstattgespräch im Erwin Hymer Museum - Das Erwin Hymer Museum lädt am Donnertagabend zu einem Werkstattgespräch rund um dasThema Oldtimer Bremsanlagen und deren Funktion, Wartung und Reparatur ein.

 

Die Bremsanlage verrichtet normalerweise unauffällig Ihren Dienst und rückt oftmals erst in den Fokus, wenn es Probleme mit dieser gibt. Dazu sollte es im Idealfall jedoch nicht kommen. Gerade aus sicherheitstechnischen Aspekten ist eine regelmäßige Kontrolle und Wartung unerlässlich, die man im Zweifelsfall der Werkstatt bzw. dem Profi überlassen sollte.

Dennoch macht es Sinn, als Oldtimerfahrer mit der prinzipiellen Funktionsweise vertraut zu sein. Gemeinsam mit Kfz-Meister Franz Huber und Sammlungsleiter Markus Böhm schauen sich die Teilnehmer vor Ort und Online an, wie die unterschiedlichen Bremsanlagen aufgebaut sind, welche Kontrollen und Wartungsarbeiten notwendig sind und wie die Bremsanlage im Schadenfall instandgesetzt wird.

Die Veranstaltung findet ab 19 Uhr hybrid statt, d.h. live in der Ausstellung des Museums und online via Zoom. Für die Teilnahme am Werkstattgespräch vor Ort fällt nur der Museumseintritt an, es gibt das vergünstigte Abendticket ab 18 Uhr. Zur Online-Teilnahme lädt das Museumsteam zum Jahresauftakt der spannenden Werkstatt-Reihe ein.

Die Teilnahmegebühr in Höhe von 5 € entfällt!

Der Link zum Online-Zugang wird den Teilnehmern nach der Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zugemailt.

Das Museum freut sich auf regen Austausch untereinander, live und online! Das gesamte Veranstaltungsprogramm gibt es unter Programm als Download oder an der Museumskasse.
Donnerstag, 20. Januar 2022, um 19 Uhr, in der Ausstellung Werkstattgespräch mit Markus Böhm und Franz Huber nur Museumseintritt, Abendticket 7 €/Erwachsene

Online: Anmeldung und Infos unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 07524 976676-00

 

Presseinformation und Bild Erwin Hymer Museum

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­