DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Waldsee - In den ersten Wochen des neuen Jahres bietet die Volkshochschule wieder einige spannende Kurse, Online-Vorträge und Exkursionen. Unter Einhaltung der aktuellen Coronamaßnahmen ist doch noch viel möglich, um an Kultur und Bildung teilzunehmen und sich in unterschiedlichsten Bereichen fortzubilden.

 

Kurs-Nr. 221-30115

Leitung: Sabrina Hölzl

Yin Yoga mit ätherischen Ölen - Onlinekurs

 

Nimm dir Zeit für dich und erlebe eine tiefgreifende und sanfte Yogapraxis. Im Yin Yoga werden die Asanas (Positionen) länger und ohne Kraftanstrengung gehalten. Dadurch wird das Fasziengewebe (das tiefer gelegene Bindegewebe) gedehnt, Verklebungen können gelöst werden. Der Körper kann sich entspannen und die Gedanken können zur Ruhe kommen. Die Wirkung der Stunde wird durch den Einsatz ätherischer Öle zusätzlich gestärkt. Untersuchungen haben gezeigt, dass ätherische Öle - wie auch beim Yoga - physische und emotionale Vorteile bieten. Beendet wird die Stunde mit einer geführten Meditation. Die Öle sind im Preis enthalten und werden nach der Anmeldung den Teilnehmer*innen per Post zugeschickt. Der Zoom-Link erfolgt vorab per Mail. 10,00 € für die Öle sind in der Kursgebühr enthalten.

Online, bequem bei Ihnen Zuhause

donnerstags, ab 20. Januar 2022, 18:15 - 19:30 Uhr, 4-mal

(TN: 1 - 15) € 40,00

 

 

Kurs-Nr. 221-30217

Leitung: Anita Maria Opitz

Indian Balance

 

Das indianische Training für geistige und körperliche Fitness, den Körper bewegen während die Seele ausruht.

 

Indian Balance ist das fließende indianische Body-Mind-Soul Programm, das einzigartig überlieferte Erkenntnisse der Native American Indians mit der modernen Bewegungslehre verknüpft. Es ist ein Kräftigungs- und Achtsamkeitstraining aus der indianischen Tradition indigener Heilgymnastik, das eine starke, kraftvolle Verbindung zum eigenen Körper aufbaut. Bei sich sein, Leichtigkeit finden, Bewegungen erkunden, die Kunst, Ruhe als Geschenk anzunehmen. Sensibel und emotional öffnet Indian Balance den Pfad zur Achtsamkeit und ist zugleich ein kreatives Wahrnehmungstraining. Durch die fließenden Bewegungsabläufe, die zwischen An- und Entspannung wechseln, werden Rücken, Bauch, Beine, Po trainiert und der gesamte Körper durch Gleichgewichtstechniken in Balance gebracht. Die vielfältigen Variationsmöglichkeiten der einzelnen Übungen ermöglichen Menschen aller Altersgruppen und Konditionstypen dieses Programm.

vhs, EG, Gymnastikraum, Klosterhof 2, Bad Waldsee

freitags, ab 28. Januar 2022, 09:10 - 10:10 Uhr, 8-mal

Mit Anmeldung; (TN: 10 - 13) € 51,00

 

 

Kurs-Nr. 221-09001

Leitung: vhs.wissen live Referententeam

Livestream - vhs.wissen live: Das unzufriedene Volk:

 

Ostdeutsche stilisieren sich im öffentlichen Diskurs gern als Opfer der deutschen Einheit. Tatsächlich haben sie sich aber von der friedlichen Revolution bis heute als mächtige politische Akteure erwiesen.

So ging im revolutionären Umbruch von 1989 die Dynamik nicht von der kleinen Schar der Bürgerrechtler und Bürgerrechtlerinnen aus, sondern von der Bevölkerung.

Und heute beherrscht die ostdeutsche Bevölkerung durch ihr Wahlverhalten und nicht zuletzt durch ihren Opferdiskurs die öffentlichen Debatten. Am ostdeutschen Protestverhalten lässt sich begreifen,

wie sich eine Bevölkerung zum Volk konstituiert - unter den Bedingungen einer Diktatur - und wie in der Demokratie die kollektive Selbstermächtigung zum Ressentiment verkommt. Detlef Pollack zählt zu den führendsten Religions- und Kultursoziologen. Er hatte Professuren in Leipzig, Frankfurt/Oder und New York inne. Derzeit lehrt er in Münster.

Stefan Locke wurde 1974 in Bautzen geboren. Er studierte in Dresden und Portland und arbeitete anschließend für die „Dresdner Morgenpost“. Seit September 2016 ist er politischer Korrespondent für Sachsen und Thüringen mit Sitz in Dresden.

Online, bequem bei Ihnen Zuhause

Mittwoch, 9. Februar 2022, 19:30 - 21:00 Uhr

(TN: 1 - 20) € 4,00

 

 

Kurs-Nr. 221-20913

Leitung: Ulla Kautenberger | Heinz Kautenberger

Line Dance für Senioren 60+

 

Für Teilnehmer*innen ab 60 Jahren

 

Line Dance ist ein Tanzstil, der aus den USA kommt. Frauen und Männer tanzen neben- und hintereinander in Reihen und Linien. Der Tanz zeichnet sich dadurch aus, dass kein Tanzpartner benötigt wird. Die meist kurzen Choreografien auf Country-Musik, Rock, Pop bis hin zum Walzer sind schnell erlernt und fördern die Merkfähigkeit, die Koordination und schulen das Gleichgewicht. Wir werden viel Spaß bei flotter Musik und Bewegung haben. Bitte mitbringen: bequeme Schuhe mit sauberen, glatten Sohlen zum leichten Drehen, Getränk.

vhs, EG, Gymnastikraum, Klosterhof 2, Bad Waldsee

dienstags, ab 15. Februar 2022, 10:00 - 11:00 Uhr, 10-mal

Mit Anmeldung; (TN: 8 - 15) € 79,00

 

 

Kurs-Nr. 221-10102

Leitung: Karl Birkle

Die Erklärung der Welt - Guckkastenbilder aus der Sammlung Joachim von Prittwitz und Gaffron, Augsburg

 

Tagesfahrt per Bahn nach Augsburg

Fremde Orte waren und sind für uns Menschen faszinierend. Der Guckkasten und seine exotischen Bilder wurden im 18. und 19. Jahrhundert der neu aufkommenden Mittelschicht und der Landbevölkerung zur Unterhaltung und Bildung vorgeführt und gehörten so zu den ersten Massenmedien. Die Ausstellung im Augsburger Grafischen Kabinett zeigt eine Auswahl der knapp 2.400 Guckkastenbilder der Sammlung des Münchners Joachim von Prittwitz und Gaffron, die die Kunstsammlungen und Museen Augsburg 2020 als Schenkung der Familie erhielten. Augsburg wurde als "Bilderfabrik Europas" in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts zum Zentrum der Produktion von Guckkastenbildern. Ein Guckkasten ist ein Betrachtungsgerät, das im Inneren einzelne Grafiken in perspektivischer Darstellung täuschend echt illusionistisch präsentiert. Dazu wurden seit der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts zunächst in London und Paris Grafiken erstellt, teilweise mit Schablonen koloriert und auf Jahrmärkten präsentiert. Bei den Bildern war weniger die topografische Exaktheit wichtig als vielmehr der Blick auf ferne, nicht leicht zu erreichende Orte. Die Grafiken zeigen die Sehenswürdigkeiten der Welt, exotische Länder, Tagesereignisse, aber auch Militär und Schlachten zu Wasser und Land bis hin zu Katastrophen wie Erdbeben und Großbränden. Führung von 11.00 - 12.00 Uhr, danach Freizeit. Rückfahrt um 15:48 Uhr. Letzter An- und Abmeldetag 21. Februar 2022!

Treffpunkt: Bahnhof Bad Waldsee

Samstag, 26. Februar 2022, 08:00 - 17:47 Uhr

Mit Anmeldung; (TN: 7 - 15) € 63,00

 

 

Die Anmeldung erfolgt über die Volkshochschule Bad Waldsee. Vhs.bad-waldsee.de, Telefon: 07524 – 49941

 

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­