DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Reute-Gaisbeuren - Der Helferkreis Reute-Gaisbeuren hat auch dieses Jahr an geflüchtete Mitbürger vor Weihnachten Einkaufsgutscheine verteilt. Auf dem Begleitschreiben war in Deutsch und Arabisch zu lesen: „In vielen Kulturen der Welt ist es üblich, zu Weihnachten mit einem Geschenk Freude zu bereiten. Mit dieser Geste sind auch unsere Gedanken bei Ihnen“.

Je nach Kinderzahl der Familien ging der Wert der Gutscheine von 30 Euro bis 50 Euro. Nachdem im Mai am Ende des Fastenmonats Ramadan die muslimischen Personen und Familien beschenkt wurden, erhielten jetzt die christlichen Flüchtlinge die Einkaufsgutscheine als Weihnachtsgeschenk.

Die neue Integrationsbeauftragte der Stadt, Suzana Vidakovic, lieferte für die drei städtischen Einrichtungen in der Stein-, Reute- und Lortzingstraße die genauen Anzahlen der Personen und der Kinder. Der Helferkreis Reute-Gaisbeuren kaufte die Gutscheine für 19 Singles und 6 Familien, die dann in den drei Einrichtungen verteilt werden. Stellvertretend für den Helferkreis Reute-Gaisbeuren übergab der Schatzmeister Walter Ritter die Gutscheine an Frau Vidakovic.

 

Text: Walter Ritter

 

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

­